Mini DVI -> DVI, aber nur DVI-D!

Diskutiere das Thema Mini DVI -> DVI, aber nur DVI-D! im Forum Mac Zubehör

  1. Jakob

    Jakob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Hallo,
    habe eben einen Mini DVI -> DVI-Adapter für mein MacBook gekauft.

    Zuhause angekommen sehe ich, dass der zu keinem DVI-Kabel passt, da wir hier nur XEROX-Monitore stehen haben und die einen DVI-I-Anschluss haben. Es fehlen also die 4 Einbuchtungen am Adapter:

    DVI-Konnektor-Typen

    Der Apple-Adapter „DVI-Adapter“ passt also nur auf DVI-D und damit nur auf 1/3 der DVI-Kabel. Könnte mich schon wieder über Apples Peripherie-Politik aufregen!

    Wie bekomme ich es denn trotzdem hin? Danke!

    P.S.: Der alte DVI-VGA-Adapter machte noch alle drei DVI-Arten mit…
     
  2. Mac-Chester

    Mac-Chester Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    12.06.2006
    Das Problem kenn ich. Wollte damals auch meinen XEROX an das MB anschließen. Es gibt DVI-I to DVI-D Adapter. Ich denke das ist die einzige Mglk.. Den klemmst noch dazwischen und dann sollte es gehen.

    [​IMG]

    Gibt es bei kabelshop.net.
     

    Anhänge:

    • 17760.jpg
      17760.jpg
      Dateigröße:
      7,9 KB
      Aufrufe:
      129
  3. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    2.813
    Zustimmungen:
    210
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Ist das Kabel denn fest an den Xerox-Bildschirmen angeschlossen?

    Falls nicht, einfach durch ein DVI-D-Kabel ersetzen... BTW: 1/3 kommt nicht gerade hin... ich hatte noch nicht ein DVI-I-Kabel in die Finger bekommen, immer nur DVI-D-Kabel. I ist hier meiner Erfahrung nach ein große Ausnahme. Letzendes macht es eigentlich auch keinen Sinn das analoge Signal mit durch die Leitung zu quetschen, wenn man den Bildschirm ohnehin digital ansprechen will.
     
  4. Na toll- da ham die Herren wohl nix dacht beim Gschäft würd ich mal sagen. :(

    Gruß E-pa
     
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.585
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Wo lebst du?

    Für über 95% und mehr der User sollte das völlig reichen.
    Die Kabel mit herkömmlichen DVI-Monitoren sind schließlich fast allesamt DVI-D, meines Wissens (eigene Erfahrung auch).

    Und ist ja klar: Da kann Apple den VGA-Adapter noch zusätzlich verkaufen ;)


    PS: Auch früher waren die Adapter meines Wissens "DVI-D only"
     
  6. Jakob

    Jakob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Solange die 95% keine Monitore von Samsung, Eizo, NEC, Fujitsu, HP oder wie bei mir eben XEROX haben.

    Habe jetzt noch einen DVI-I->DVI-D-Adapter dazwischen.

    Das nervige ist, dass Apple nur die zusätzlichen 4 Pin-Einbuchtungen bohren hätte müssen. Die müssen ja nicht mal angeschlossen sein. Oder sie schreiben eben „DVI-D-Adapter“. Aber einen universellen anbieten und dann nur eine Variante unterstützen ist doof.
     
  7. berndboje

    berndboje MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    08.08.2007
    also mit meinem samsung habe ich keine probleme.

    das mit den aussparungen ist schon absicht, damit ein DVI-I auf VGA Adapter z.B. nicht passt.

    ist das kabel fest am monitor oder austauchbar?
     
  8. patoa

    patoa Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    55
    Mitglied seit:
    28.01.2007
    ich brauchte den adapter auch, um mein mb an den plasma zu hängen....fände da eine lösung von apple schon besser
     
  9. Jakob

    Jakob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Und Apple somit noch mal einen eigenen mini-DVI -> VGA-Adapter verkaufen kann… toll.

    Kabel ist fest. Wie gesagt mit zusätzlichem Adapter klappt jetzt alles.
     
  10. berndboje

    berndboje MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    08.08.2007
    Da brauchst du aber auch noch einen Adapter, halt "DVI-I auf VGA". Da ist es doch sinniger gleich nen "mini DVI auf VGA" Adapter zu nehmen anstatt zwei hintereinander.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...