Mini an TV Röhre, wie Bildqualität

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von joestoeb, 25.01.2007.

  1. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Hi,
    ich überlege mir, ob ich nicht meinen Mini über das DVI - TV Adapter an meinen Röhrenfernseher anschliesse.

    Und darüber dann meine DVDs ansehen.

    Mich würde nur mal interessieren, vielleicht von den Leuten, die dass bereits so laufen haben, wie die Bildqulität auf dem Fernseher ist.
    Wird das Bild beschnitten.

    OK, bei Kinofilmen, werde ich da dann halt, so wie es im Fernseher immer ist, oben und unten, jeweils einen schwarzen Balken haben.

    Sollte halt mindestens schon so gut sein, wie das herkömmlich Fernsehbild.
    Der Fernseher ist ein ganz normaler Röhrenfernseher, in den Fernseher rein, würde ich über Composite gehen, also über den Antennenstecker.

    Wollte es so machen, dass ich mir ein DVI Switch hole, dort dann das DVI - TV Adapter und meinen TFT anschliesse, und dann einfach bei Bedarf auf das Adapter umschalte, und dann DVDs in meinem Fernseh schaue.

    Bitte mal eure Meinung, bzw sofern vorhanden, Erfahrungen dazu.
    Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2007
  2. ranzi

    ranzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    04.09.2005
    Über Composite wirst du ein bescheidenes Ergebnis haben. Besser war es bei mir über S-Video, aber nicht viel. Die Bildqualität des herkömmlichen Fernsehbildes wirst du nicht erreichen.
     
  3. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Ach dass ist ja doof :( , ich hatte eigentlich schon gehofft, dass man die Qualität eines Fernsehbilds, erreichen könnte, so toll ist dass doch eigentlich dann auch nicht, Auflösungsmässig, meine ich.

    Wie äussert sich das eigentlich genau, ist das Bild verschwommen, grieselig, unscharf, matschig.:confused:
     
  4. ranzi

    ranzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    04.09.2005
    Unscharf, matschig. Ich war nicht zufrieden.
     
  5. rotakiwi

    rotakiwi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    06.07.2006
    Composite ist das übelste, S-Video schon deutlich besser, aber ich hatte mal eine XBox mit Geentox so am laufen. Gräßlich!

    Tu dir den Gefallen und schließe es wenn, dann über RGB (Scart) an!!
     
  6. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Also du meinst mit Scart, ist es OK, mein Fernseher hat auch einen Scart Eingang, über entsprechende Adapter könnten ich über S-Video auf Scart gehen.
    Könnte ich denn mit dieser Variante eine Bildqualität vergleichbar dem herkömmlichen Fernsehbildes.
     
  7. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.491
    Zustimmungen:
    4.108
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Nein, nur wenn du per RGB dran kannst. Und auch dann stimmts nicht wirklich.
    Das Beste wäre nämlich per DVI/HDMI an den TV (wenn er es kann).
     
  8. joestoeb

    joestoeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    27.09.2003
    Naja, HDMI/DVI Eingang hat mein Fernseher leider nicht.
    Würde also bedeuten, dass mir der Eingang als Scart auch nichts nutzt, wenn ich über S-Video Adapter über das Apple Adapter gehe?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen