1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mikrofon so leise...

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von augenauf, 21.06.2004.

  1. augenauf

    augenauf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetz GarageBand für mich entdeckt :D und da meine Schwester und ich recht gut singen können, machen wir jetzt nen Song.

    Problem aber ist, das die mit dem externen Mikrofon aufgenommenen Stimmen so leise sind (nehme über AudioIn vom iMac auf).

    Kann mir einer sagen wieso das so ist bzw. was ich dagegen machen kann?

    BTW: Ich hab meinen Sat-Receiver auch auf AudioIn angeschlossen und wenn ich was vom Fernseher aufnehme, gibts immer so ein Hintergrundrauschen (benutze diese Freeware ). Kann ich da was gegen machen?

    Gruß
    augenauf
     
  2. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    wenn du mit einem mikro aufnehmen magst, dann ist der direkte anschluss an den rechner ohne vorverstärker nicht ratsam, da das eingehende signal zu gering ist. schalte ein beliebiges mischpult oder einen channelstrip zwischen mikro und und rechner, um den pegel entsprechend anzuheben.
     
  3. augenauf

    augenauf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Mikrofon so leise...

    Mischpult hab ich net, sind auch recht teuer oder? Was ist ein Channelstrip? Was kostet es? Wo krieg ich es her?

    Bin Anfänger im Gebiet Musik und will für das alles nich viel Geld ausgeben :D
     
  4. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Re: Re: Re: Mikrofon so leise...

    sehr günstige, kleine mischpulte bekommst du beispielsweise von behringer. ein vierkanal-mischer gibt es bereits ab ca. 60.- euro.

    ein channelstrip ist ein kompletter kanalzug eines mischpultes als standalone-gerät mit vorverstärker, phantomspeisung für kondensator-mics, einem mehrbandigen equalizer und kompressor. hochwertige geräte besitzen gerne auch eine eingebaute röhrenschaltung, sowie einen prima analog-digitalwandler. für vocalaufnahmen und/oder guitar/bass sehr zu empfehlen.
     
  5. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    36
    hallo,

    Hast du schon mal in den 'Systemeinstellungen/Ton' unter dem Reiten 'Eingabe' die 'Eingangslautstärke' angepasst?

    Mein weiss ja nie, was man so alles übersehen kann. ;)
     
  6. augenauf

    augenauf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Jo, hab ich gemacht :)

    IS DAS HARTMUT ENGLER VON PUR?????
     
  7. augenauf

    augenauf Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Re: Re: Mikrofon so leise...

    Hab mich jetz auf der Behringer-Seite rumgetrieben und das hier gefunden:

    Is das so ein Teil wie Du meintest? Und das läuft über den AudioIn von meinem iMac?
     
  8. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Re: Re: Re: Re: Re: Mikrofon so leise...

    yep! damit bekommst du ein line-fähiges signal in den rechner. erwarte dir allerdings weder vom behringer-mischer noch vom apple eigenen audio-in wunderdinge! für den einstieg reicht es, aber die a/d-wandler von apple sind nicht wirklich gut.

    best regards
     
  9. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    36
    Mal so ganz nebenbei eingeworfen.
    Das Audiosignal wir durch jeden Wandler, dan man in das Signal baut, schlechter, vor allem, wenn die verwendete Technik eher geringer Qualität ist, wie dass bei Behringer der Fall ist. Billig kommt halt von billig. ;)
    Wenn ich nun vor den 'schlechten' A-D Wandler des Macs noch ein Behringerpult mit schlechten Mikrofonvorverstärkern baue, habe ich nicht wirklich viel gewonnen.

    Da macht es doch mehr Sinn, sich einen kombinierten Mikrofonvorverstärker/ A-D Wandler auf USB oder Firewirebasis anzuschaffen.
     
  10. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    jau! drum hatte ich auch die möglichkeit eines channelstrips ins feld geworfen, e.g. von "mindprint" den "envoice" mit digitaloption.

    "augenauf" will aber nur mit recht günstigen (um nicht zu sagen: billigen) mitteln mal einen take via micro aufnehmen. dafür reicht die kombi.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen