Mighty Mouse: Mittlere Maustaste nach Reinigung des Scrollballs defekt

grob_fahrlässig

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
22
Hi!

Nachdem ich meine Mighty Mouse auseinander gebaut und daraufhin den Scrollball samt Stiftchen gereinigt habe, musste ich nach dem Zusammenbau feststellen, dass das Drücken des Scrollball als Dritte Maustaste nicht mehr funktioniert.
Es gibt keinen richtigen Click-Widerstand mehr und mir scheint der Scrollball nicht richtig gelagert zu sein. Dabei habe ich die Scroll-Kugel-Baugruppe mit den vier Achsen schon mehrfach zusammengebaut ohne einen Hinweis darauf zu bekommen, was ich wie falsch zusammen gebaut habe.

Ich habe mir die Fotos und das Video von h**p://www.tux4web.de/2007/01/04/apple-mighty-mouse-reparatur/ im Nachhinein angeschaut und konnte auch nichts feststellen.

Wer kann mir wie weiterhelfen? :confused:
Wie ist bei euch die Kugel gelagert - auch nur auf diesem Metallplättchen in dem weißen Plastikgestell?

Danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tim2611

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge
48
ich schließe mich mal an, denn ich habe das gleiche Problem. Das Scrollrad selbst funktioniert, aber ein Klick ufnktioniert einfach nicht mehr.
 

Coldplayer

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
838
HA! Ich habe die MM nicht einmal auseinandergebaut, sondern sie lediglich "energisch" gereinigt mit alle drum und dran und das die mittlere Taste geht nicht mehr..

Wenn es doch bloß ein ähnlich attraktive Alternative zur MM geben würde, hätte ich meine schon längst entsorgt.
 

schlauebohne

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2005
Beiträge
1.296
Also ich habe meine Maus noch nicht gereinigt, aber bei mir funktioniert das Rädchen auch nicht mehr so richtig!

Ich damit nach oben, links & rechts blättern, nur leider nicht mehr nach unten, was ja die Hauptsache ist!

Was nun?????
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.519
glaub mir, nicht nach oben scrollen zu können ist mindestens genauso nervig
 

Carmageddon

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
1.208
Maus abstecken und mit dem blosen Finger das Mausbällchen (hört sich irgendwie schwul an) stark drücken und mehrmals (10x) hin- und herdrehen.
Dann funktioniert es meist wieder.
 

Tim2611

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge
48
ich reinige es immer mit Isopropylalkohol, danach das Rädchen ein wenig hin und her und rauf und runter bewegen. Danach klappt das Scrollen wieder...
Nur funktioniert die Scrolltaste nicht mehr als button und ich weiß einfach nicht warum...
 
A

abgemeldeter Benutzer

Ich hatte meine schon mehrmals auseinander und es funkioniert immer noch alles. Sind hat viele Miniteilchen (vor allem die kleinen Rädchen :rolleyes).
Habe eben auf dem Blog auch was hinterlassen.
Wieso den Ring aufscheiden? Gar nicht notwendig. Mit Skalpell (das ich auch zum Reinigen der Rädchen nutze) rundherum den Ringlösen (so weit es geht), dann mit sehr flachem Schraubenzieher den Ring anheben – bei dieser Prozedur kann der Ringkaputt gehen, muss er aber nicht (bei mir blieb er heil). Ich mache das Ganze auch ohne Pinzette, ist aber frickelig.
Übrigens bin ich inzwischen dazu übergangen, den Ring mit vier kleineren Tesa streifen an die Maus zu kleben anstatt Sekundenkleber zu nutzen (habe ich beim ersten Mal gemacht).
Ich habe auch nie USB- und Flachkabel etc. abgemacht.


Kann es sein, dass euer Problem mit dem Flachkabel zusammenhängt? Nehmt sie halt nochmal auseinander und versuchts nochmal.
 
M

Mellimaus

Den Ball mit Isoprophylalkohol oder Desinfektionsmittel abreiben und dafür ein Fusselfreies Tuch nutzen. Dann geht er erst mal wieder
 

Coldplayer

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
838
ich reinige es immer mit Isopropylalkohol, danach das Rädchen ein wenig hin und her und rauf und runter bewegen. Danach klappt das Scrollen wieder...
Nur funktioniert die Scrolltaste nicht mehr als button und ich weiß einfach nicht warum...

Exakt mein Problem! Hab genauso gereinigt und hab nun sitz ich auch ohne Mitteltaste da...
 
M

Mellimaus

Wenn ich das alles so lese bin ich froh das ich in der Bucht einen Abnehmer für das Teil gefunden habe ...
 

passij

Mitglied
Mitglied seit
09.07.2006
Beiträge
126
habe jetzt dasselbe problem. maus umgedreht und gescrollt, maus scrollt wieder, aber die mittlere taste funktioniert nicht mehr. hat hier eine lösung gefunden?
 

steve_cooks

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.975
Same here. Nach der ersten Reinigung seinerzeit habe ich das gleiche Problem.
 

horstschimanski

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2007
Beiträge
7
Lösung

Ich habe die Lösung für das MM Problem defekte Taste 3 gefunden. Auch wenn es den Postern hier vielleicht nicht mehr hilft, gut für die Zukunft!

Beim Öffnen der MM und dem entfernen der Trackballs geht man meist nur bis zur Entnahme des Balls und der Rollen, meist reicht hier auch die Reinigung.

Die Reinigung auch mit Alkohol verursacht offenbar ordentlichen Schmock, ich hab einen ganzen Brocken Dreck rausgefischt. Nach dem Zusammenbau war die Funktion Taste 3 verloren, ich hab also die Maus wieder aufgemacht und tiefer gebohrt.

Unter dem Träger der Rollen befinden sich einige Bauteile:

Kunststoffrahmen
Gummimatte mit Kontakten
Folie mit Kontakten
Metallpad

Mit der Zeit wird der Dreck zwischen Gummimatte und Folie gespült und löst dort entweder chemisch oder aber bei der "auf den Kopf stellen und auf dem Ball reiben" Methode die aufgeklebte Leiterplatte (heisst das so?) unter der Gummimatte auf.

Folge: Taste 3 geht verloren, weil durch drücken des Balls kein elektrischer Kontakt mehr zwischen Gummimatte und Folie hergestellt werden kann.

Murks, vor allem weils absehbar ist WANN das kaputt geht, und das nach offizieller Anleitung von Apple.

Axel