1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft passt sich an:

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von gustavgans, 05.04.2004.

  1. gustavgans

    gustavgans Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    10
    Habe eben entdeckt, dass WINXP ein neues Update bereitstellt:
    Update für Windows XP: der Link "Musik online kaufen" (KB833998)
    Downloadgröße: 285 KB, < 1 Minute
    Mit diesem Update wird die Verknüpfung des Links "Musik online kaufen" im Ordner "Eigene Musik" korrigiert. Wenn auf diesen Link geklickt wurde, startete Internet Explorer. Nach der Installation dieses Updates wird nun der jeweilige Standardbrowser geöffnet. Nach der Installation des Updates müssen Sie den Computer gegebenenfalls neu starten. Weitere Informationen... (Diese Site ist möglicherweise in englischer Sprache.)


    Das ist doch schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Die können nämlich schon, wenn man sie dazu zwingt.

    Gruss Gustav
     
  2. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    213
    Stimmt, nur der Druck muß groß genug sein...

    gruss vom Tom
     
  3. gustavgans

    gustavgans Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    10
    Es scheint, dass 500 Mio sogar für MS genug Druck sind.
     
  4. 500 Millionen um sich "freizukaufen" sind Peanuts für ein milliardenschweres Unternehmen wie M$

    Ausserdem schneiden sie sich mit so einer Aktion nicht ins Fleisch da der IE eh über 95% Marktanteil hat.

    Was ich viel übler finde ist die DRM beschränkte Musik die MS anbietet. Wie ich auf Apfeltalk gelesen habe soll die DRM Musik sogar ein Verfallsdatum haben...

    Gute Nacht wenn sich das durchsetzt und die Player gar kein MP3 und anderes mehr abspielen können sondern nur noch WMA-DRM
     
  5. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    213
    Ja, das mit dem DRM ist echt zum Kotzen... motz
     
  6. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    An DEM Tag kaufe ich mir beim Antiquitätenhändler ein Grammophon!
     
  7. evans

    evans MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    normale menschen kaufen sich CD's und schallplatten und geben sich nicht mit dem ganzen online mp3 MÜLL ab.

    ausserdem klingen vinyls über ne gute anlage besser als diese ganzen digitalen drecksdinger :D
    analog hat eben kein digitales raster.

    nachteil wesentlich teurer.. guter schallplattenspieler kostet leicht 300€.
    vorteil .. einfach das feeling und der astreine klang.
    über die ganzen mp3 sammler kann ich nur schmunzeln .. armseelig sowas und vor allem hats keinen wert.

    ich kauf mir lieber platten und cd's.
    ist halt geil wenn man die jamiroquai vinyl rausnimmt und den header des plattenspielers aufsetzt und auf einmal sämtliche digitalen sachen vergisst da sie allesamt niemals an die gute alte analoge technik rankommen werden.
    röhrenendstufen hmmmmmm warme bässe.

    i hate sound sticks & digital musik


    :D
     
Die Seite wird geladen...