merkwürdige Zeichen im Adressbuch OS X 10.3

  1. killatool

    killatool Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi.

    habe nach dem Installieren von Panther das Problem, dass im Adressbuch irgendwelche merkwürdigen, nicht lesbaren Zeichen erscheinen. Dasselbe in Mail (da nur im Header). Habe Suitcase X1 installiert. Muss irgendwie was mit den Systemschriften zu tun haben.

    Weiss jemand Abhilfe?
     
    killatool, 02.03.2004
    #1
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    hast Du die Systemschriften unangetastet gelassen? Ich hab auch mal versucht, die Helvetica aus dem System rauszubewegen - großer Fehler! Danach ging das Adressbuch garnicht mehr und iChat ist auch immer auf die Schnauze gefallen (greift ja auch das Adressbuch zu)! Dann hatte ich auch schon komische Zeichen in eingehenden Chatsitzungen... das hatte alles mit den Systemschriften zutun! Mein Tip: FINGER WEG von den Fonts aus dem System! Mich hat das schon einiges an Zeit und Neven gekostet...
     
    M4DM3N, 02.03.2004
    #2
  3. Starduster

    Starduster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    Hi,
    javascript:smilie(':eek:') was macht man denn, wenn man die Finger schon drin hatte??
    Habe einfach einige Schriften manuell darein gelegt. Darf man das nicht?
    Gruss
    Star
     
    Starduster, 02.03.2004
    #3
  4. Stenz

    Stenz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    14
    @Starduster
    Du darfst sie nur im Benutzer---->Library---->Fonts ändern.
     
    Stenz, 02.03.2004
    #4
  5. ohnetitel

    ohnetitel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Schriften sind Schweine!! Lass sie da, wo sie sind. Oder du verwendest Suitcase bzw. die Schriftsammlung (Panther). Leg einen Ordner mit Deinen eigenen Schriften an und verwalte sie von dort aus. Wenn Du umbedingt manuell rumwerkeln willst, markiere alle Systemschriften mit einem Etikett (Panther), dann weisst Du wenigstens was da später Ärger macht ;-) Langsahm habe ich aber die Vermutung, daß Suitcase nix taugt. Hatte schon viel Ärger damit. Weiss da jemand was genaues?
     
    ohnetitel, 02.03.2004
    #5
  6. killatool

    killatool Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Yo. Glaube, dass ich das Problem in den Griff bekommen habe. Allerdings kann man sich bei Schriften da auch nie wirklich sicher sein. (Schriften sind tatsächlich Schweine!)

    Habe in Suitcase X1 unter dem Menüpunkt Extras, Duplikate verwalten, wo dann die entsprechenden Fonts angezeigt werden, die Konflikte bereiten, bei doppelt verwalteten Fonts, jeweils die in meinem Schriftenordner abgelegte Schrift gelöscht. Zum Teil waren Schriften auch 4-fach vorhanden...hatte halt vorher schon zu viel dran rumgedaddelt.
    Letztlich bleibt dann nur noch Benutzer-Font und System-Font. Jetzt funktioniert´s wieder mit dem Adressbuch und Mail. Yiiieeep.

    Vermute aber trotzdem auch, dass Suitcase nicht gerade der Hammer ist und ich trauer so´n bisschen ATM hinterher, damit war´s irgendwie einfacher und unproblematischer.
     
    killatool, 03.03.2004
    #6
  7. Elefant

    Elefant MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    ...bitte nochmal zur Frage

    Guten Morgen
    Zur Frage, woher die nicht lesbaren Zeichen kommen – es kam aus heiterem Himmel vor etwa 2 Wochen. Dachte zuerst an Virus.
    Die Hieroglyphen kommen und gehen, gestört hats mich bisher (noch) nicht...
    Gruss Efa
     

    Anhänge:

    • kopf_mail.gif
      Dateigröße:
      5,1 KB
      Aufrufe:
      39
    Elefant, 03.03.2004
    #7
  8. martins

    martins MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    würde mich auch interessieren - habe das gleiche problem! ausserdem verändern sich auch an anderen stellen die schriften (z.b. bei ical), siehe anhang
     

    Anhänge:

    • ical.jpg
      Dateigröße:
      2,1 KB
      Aufrufe:
      56
    martins, 03.03.2004
    #8
  9. Elefant

    Elefant MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Tue gutes und rede darüber.

    Ohne an irgendwas herumzufummenln,
    ohne Updates,
    ohne Neuinstallationen,
    ohne Schriften herumschieben
    habe ich seit Wochen keine Hieroglyphen mehr!
    Gruss Elefant
     
    Elefant, 04.05.2004
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - merkwürdige Zeichen Adressbuch
  1. MacSimizeDenver
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    194
    MacMac512
    18.03.2017
  2. Derio
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    557
    Derio
    18.03.2017
  3. Manni1306
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    536
    don_michele1
    10.02.2017
  4. Macy51
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    458
    rechnerteam
    21.10.2016
  5. brighton33
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    444
    Lynhirr
    26.03.2004