1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein zweistündiges Windows Erlebnis

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von RETRAX, 09.12.2003.

  1. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    Hallo,

    Ich hatte heute mal wieder das Vergnügen einen Windows Rechner beanspruchen zu müssen. Daran möchte ich Euch teilhaben lassen.

    Ein Studikollege und ich machen ein Referat zusammen. Dazu hat er heute Bilder mitgebracht, die wir im Computer Pool der Uni einscannen und auf CD brennen wollten.

    Wir setzten uns also um 12:30 Uhr vor diesen aufgemotzten P4 Rechner und fingen an.

    Erste Session:

    - Pics gescannt und auf Platte gespeichert.
    - Beim beenden des Scanprogramms: Bluescreen -> System überlastet -> System instabil -> Reset

    Zweite Session:

    - Unsere Pics die wir auf der Platte gespeichert hatten waren nach dem Reset verschwunden.
    - Zweiten Scan -> Programm beendet -> Alles klar bis jetzt :)
    - CD gebrannt
    - Anschliessend im Explorer überprüfen wollen -> Blue Screen -> Reset

    Dritte Session:

    - Der hat die CD als Audio CD gebrannt obwohl Daten CD ausgewählt war
    - Die Pics sind nach dem Reset natürlich wieder weg von der Platte obwohl sie physikalisch gespeichert waren...
    - Bilder wieder gescannt
    - CDRW gelöscht und neu gebrannt
    - Im Explorer überprüft -> Kann CD nicht lesen....

    - Kein Reset gemacht ...sooondern....


    Vierte Session: (jetzt aber mit richtiger Wut auf Windows)

    - Bildbearbeitungssoft aufgerufen und die .tif Bilder als .jpg gespeichert.
    - FTP Client installiert
    - .jpg's auf meinen FTP Server geuppt

    HEIM GEGANGEN!!!

    Nach 2 Stunden! 14:30 Uhr war ich mit dem Scheiss fertig....da war ich echt genervt!

    So ein DRRRRRREEEEECKKK!!!!!!!!
     
  2. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Ich würde da mal einen Arbeitsspeicherstein austauschen oder die Kühlung überprüfen
     
  3. HAL

    HAL Thread Starter

    "Verdammt, warum tust Du denn sowas????"

    "Keine Ahnung, vielleicht bist Du über einen Hubbel gefahren."

    "Ey Mann, ich bin über keinen verdammten Hubbel gefahren"

    (Pulp Fiction)


    :p
     
  4. Jamonit

    Jamonit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    also, ohne jetzt windows in schutz zu nehmen.. da stimmt irgendwas mit dem rechner nicht. so viele fehler und irrtümer in der kurzen zeit sind eigentlich nicht normal.
     
  5. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Welches Windows?

    Win98 war nämlich um einiges buggier (fehlerbehafteter) als s Win2000Prof ist. Ich sitze hier vor so einer Kiste, die mir mindestens einmal in zwei Jahren abgeschmiert ist. Muss ich jetzt verärgert sein?
     
  6. Pretzel

    Pretzel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht war in der Kiste eine Wächterkarte drin, die alle Daten nach einem Reset automatisch löchst? Kenne das aus der Schule
     
  7. 4scht

    4scht MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Also, da kann echt was nicht stimmen....
    Frage: Welche Uni benutzt denn Windows??????????????
     
  8. robdus

    robdus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Heinrich-Heine-Uni Düsseldorf, leider...
     
  9. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich denke der Windows PC war sehr wohl in Ordnung.

    RETRAX ist aber süchtig nach seinem iMac und wollte die Bilder lieber gern damit bearbeiten.

    Also nun sag uns mal RETRAX, was hast du in den ersten 10 Minuten mit dem PC angestellt wo dein Studienkollege noch nicht anwesend war?

    :D
     
  10. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.841
    Zustimmungen:
    140
    der Fred sieht mir eher nach einem Sensationsbericht für macuser.de aus. Ich arbeite seit Win 3.11 mit dem Mü** aber sowas habe ich noch nie erlebt, das ganze halte ich für sehr unwahrscheinlich. Das die Software obwohl Daten CD ausgewählt war, ne Audio CD gebrannt hat, kann ich nicht glauben. Ich denke eher an einen Benutzerfehler :D

    mfg
    Mauki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen