Mein MacBook Pro zeigt 2 Festplatten an?

Kater Louis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2010
Beiträge
94
MacBook Pro 15'' late 2013
frische Installation von macOS Catalina.

Seitdem werden mir 2 Festplatten angezeigt. Einmal "Festplatte", wo sich auch alle Dateien drauf sind wie erwartet, und dann noch einmal "Festplatte - Daten", wo nur 3 versteckte Ordner sind. Letztere kann ich auch auswerfen. (siehe Screenshot 1)

1589017327155.png


Wenn ich nun ins Festplattendienstprogramm gehe, sehe ich sogar noch eine weitere (Siehe screenshot 2-4)

1589017394537.png

1589017401048.png

1589017409011.png




Wie ist es dazu gekommen?
Gibt es eine Möglichkeit die 3 ohne große Aufwände & Nachteile "zu vereinen"? Ist schon etwas nervig nach einem Clean Install, den man Ewigkeiten aufgeschoben hat, mit einem "komischen Zustand" neu zu starten.

Danke!

Louis
 

fischerttd

unregistriert
Mitglied seit
07.11.2019
Beiträge
294
Alles Normal.
Mit der Einführung von AFPS erfolgt die Darstellung von einem Container mit 2 Inhalten (System/Daten).
In Catalina kannst Du das nicht verhindern.
Bis High Sierra/Mojave gab es die Möglichkeit, von APFS in HFS+ zurückzukonvertieren. Das war das über ein kostenloses Tool von Paragon möglich.
Der Downloadlink auf der .com/.de-Seite wurde allerdings entfernt.
Auf der .pl-Seite findet man ihn aber noch.
Der Converter ist nicht mit Catalina kompatibel.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.551
die 3. leere kannst im festplattendienstprogramm löschen.
die entsteht, wenn man catalina noch mal über catalina installiert.
machen haben 4-6 inzwischen.
 

Kater Louis

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.10.2010
Beiträge
94
Okay, danke Leute, die dritte ist gelöscht. Die kam wahrscheinlich daher, dass ich zunächst nach der Formatierung von einem Backup neu installieren wollte, aber mir das zu lange dauerte und ich ohnehin einen "richtig cleanen Start" machen wollte.

Ich habe im Finder die "Festplatte - Daten" jetzt ausgeblendet; im Endeffekt kann mir ja egal sein, was im Hintergrund vom Festplattendienstprogramm abgeht. Oder muss ich noch irgendwas beachten jetzt wo ich die Festplatte gesichert habe?
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.941
Nein, du kannst und rührst da gar nicht an. Einfach ganz normal in deinem Benutzerverzeichnis bzw. den Ordnern wie Dokumente, Bilder, Schreibtisch etc. arbeiten, und keine Gedanken darum machen.