Mein iMac G5 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von hasel, 12.06.2006.

  1. hasel

    hasel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.06.2004
    Hallo,

    ich benötige eure Hilfe!
    Seit letzter Woche will mein iMac G5 nicht mehr starten. Beim Einschalten kommt zwar der Startsound, das Bild flimmert aber extrem und das System fährt nicht mehr hoch. Nach einem Parameter Reset und unzähligen Startversuchen fährt er dann zwar hoch, bleibt aber immer wieder ganz unverhofft hängen.

    Jetzt habe ich die beiden 512MB Ram-Bausteine im Verdacht gehabt. Also, ein Riegel raus, der Rechner fährt brav hoch. Danach OS X 10.4 neu draufgespielt, damit ja nix mehr ist und er läuft wie geschmiert.
    Über Nacht habe ich das Gerät dann abgeschaltet und als ich am Morgen den Betrieb wieder aufnehmen wollte - hatte ich plötzlich wieder das gleiche Problem. Startsound - flimmern - nichts weiter...
    Nun bin ich mit meiner Weisheit völlig am Ende. Ich will das Gerät nicht einschicken müssen...

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte. Meine böse Vermutung betrifft den Videospeicher...
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.173
    Zustimmungen:
    211
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Da wird wohl wirklich einen defekt an der Grafikkarte oder am logic Board vorliegen um das Einschicken oder dem gang zum Service wirst du wohl nicht vorbei kommen.
     
  3. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Wenn Du Glück hast, fällt Dein Mac unter dieses "Reparaturverlängerungsprogramm":
    http://www.apple.com/chde/support/imac/repairextensionprogram/
    PS: Die Forensuche ist ganz nützlich...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen