Mein Apfel ist weg

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Beaulieu, 05.03.2006.

  1. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    39
    Hi,

    ich habe einen pm g4 AGP Graphics. Wenn man den Computer einschaltet
    erscheint als erstes der Apfel, danach dreht sich der Kreis. Normalerweise.
    Bei mir erscheint in letzter Zeit ein Kästchen mit dem Spruch " Input Not
    Supported" . Dieser Satz kommt sehr wahrscheinlich vom Bildschirm, denn
    wenn ich den Computer ausschalte habe ich in einem gleich aussehenden
    Kästchen die Meldung "No Signal". Ich habe einen Acer-Bildschirm. Das
    Signal vom Computer wird erst mit dem typischen blauen Hintergrund
    und der Meldung " Mac OS X starten" übertragen. Ich habe schon alles
    mir bekannte durchgecheckt und keinen Fehler gefunden. Kann die
    Graphikkarte einen Defekt hat? Kennt jemand das Problem?
    So ein, wie eine Billiardkugel über den Bildschirm hüpfendes Kästchen,
    schaut zwar auch nicht schlecht aus, aber der Apfel wäre mir lieber.
    Obst ist ja schließlich gesund. Ich verwende MO X 10.4.3.

    Danke für Euere Antworten
    Gruß Beaulieu
     
  2. kazu

    kazu MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Moin!

    Ich vermute einfach mal, dass das eine Eigenart des Bildschirms ist und Du damit leben musst... oder war das bei demselben Bildschirm schonmal anders?

    Grüße, kazu
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    Hast du vielleicht eine falsche Auflösung oder mit Hilfe eines Tools ein nicht unterstützte Hz Zahl eingestellt ?
     
  4. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoS MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    ich tippe auch auf die eigen art des bildschrims bzw an deiner grafikkarten/bildschrim kombination

    den mir ist es schon öfters passiert das Bildschrime mit bestimmten sachen den boot vorgang eines rechners (win apple und linux) deutlich anders anzeigen bzw zu deutlich andern zeitpunkten überhaupt beginnen ein bild zu bringen
     
  5. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,
    danke für die Antworten. Habe die Zeilenzahl das Bildschirmprofil und
    Anzahl der Farben überprüft, ist soweit alles in Ordnung.
    Bei meinem mini der am gleichen Bildschirm hängt erscheint der Apfel
    sofort. Das Problem muß beim Rechner pm g4 zu suchen sein.
    Was mach nur ohne Apfel, man könnte ja meinen da hängt eine Dose dran.

    Gruß Beaulieu

    ps Es war schon eimal anders. Problem tauchte erst auf nachdem ich den Prozessor getauscht und wieder zurückgetauscht habe. danach mußte ich das Betriebssystem neu aufspielen.
     
  6. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    willkommen im Forum! :)

    Halte mal beim Einschalten [APFEL]+[ALT]+[p]+[r] gedrückt bis der Einschaltton dreimal hintereinander ertönt, dann wird der G4 zurückgesetzt.

    EDIT: Du hast das Betriebssystem neu installiert. Da sollte das mit der Auflösung dann eh beim Installieren korrekt eingestellt worden sein.
    Denn bringt Dir das PRAM-Reset wohl eher weniger was ....

    Viele Grüße
     
  7. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Och tröste Dich - ich hab gestern auch blöd geschaut als ich das beim Booten gesehen habe :)
     

    Anhänge:

  8. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    39
    Hi,
    so wie es ausschaut muß ich damit wirklich leben. Es sei denn ich baue eine neue
    Graphikkarte ein, vielleicht bringt das ja was.
    Ich habe bisher eingebaut, 160 gb Festplatte mit Acard Aec-6280 M Karte,
    Arbeitspeichererweiterung auf ein gb und einen Sonnet 1ghz Prozessor (kommt noch
    wird gerade umgetauscht). Ich brauch den Computer hauptsächlich zur Bildbearbeitung mit Photoshop und um meine Urlaubsvideos zu schneiden mit
    mit iMovie und zum Brennen mit iDVD oder Toast, also ohne hohe Ansprüche
    beim Videoschnitt.
    Welche Graphikkarte ist da am besten geeignet? Hat da jemand Erfahrung?

    Gruß Beaulieu
     
  9. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    39
    Hallo zusammen,
    ich habe mir eine neue Graphikkarte geleistet, die ATI Radeon 9600 Pro.
    Gute Beratung bei Gravis-München. Zuhause angekommen wollte ich das Teil
    einbauen und habe nicht schlecht geschaut, als ich gemerkt habe, dass der
    AGP Steckplatz um 180° gedreht ist, dh. die Kerbe sitz an der falschen Stelle.
    Was ist falsch gelaufen? Gibt es verschiedene Ausführungen bei der
    Grafikkarte oder beim Computer pm g4 (AGP)?
    Für euere Antworten danke ich euch im Vorraus.

    Gruß Beaulieu
     
  10. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.867
    Zustimmungen:
    234
    Der G4 AGP hat AGP 2x, die 9600 Pro hat glaube ich einen AGP 4x Steckplatz.
    Die sind nicht kompatibel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen