Benutzerdefinierte Suche

…mehrere Filme auf eine DVD??

  1. liquid

    liquid Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Grundsatzfrage: Ist es möglich mehrere Spielfilme auf eine DVD zu bringen??

    Habe vor meine ganzen alten VCD/SVCD/DIVX Filme auf DVD-Player kompatiblen DVDs zu archivieren, mit nem kleinen Menü vornedran, bin auch schon fleissig am hin und herprobieren, aber es will nich klappen, nach der Neucodierung auf DVD-Format durch das Progg sind die Dateien viel zu gross, selbst wenn ich bei DVD Studio Pro die Bitrate ganz runter schraube geht nix…

    "HEUL,SCHLUCHZ" [​IMG]

    …die Datenmenge für einen Film liegt immer noch bei über 3 GB, wär toll wenn jemand hier was posten würde, der damit schon Erfahrung gesammelt hat, und es vielleicht schon mal selbst geschafft hat 3 oder 4 Filme auf eine DVD unterzubringen, so dass diese im DVD-Player lief…
    …auch für sonstige Anregungen und Softwarehinweise bin ich sehr dankbar
     
    liquid, 21.07.2004
  2. ynos

    ynos

    Naja, du wllst die eierlegende Wollmilchsau. Die gibt es nicht. Das muß man klar sagen.

    So ganz verstehe ich deine Problematik auch nicht. Aber ich versuche mal dir meine Gedanken mitzuteilen. Wenn ich ganz falsch liege, einfach ignorieren.

    Du kannst deine Filme in divx konvertieren und per Toast die DVD mit Menu versehen. Durch die Komprimierung (meist mit erstaunlich wenig Qualitätsverlust) bekommst du dann mehrere Filme auf eine DVD.

    Abspielen kannste die aber nur auf einem Divx-tauglichen DVD-Player )bekommst du recht günstig z.B. hier http://www.netonnet.de

    Das umwandeln in divx dauert allerdings pro Film >10 Stunden!

    Aber: Warum kaufst du dir nicht eine große Festplatte und löst dein Problem dadurch ???

    Gruß
     
    ynos, 21.07.2004
  3. Frodo

    FrodoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    16
    Du kannst aber auch einfach die einzelnen mpg datei auf die DVD draufpacken, dann muss doch gar nichts umgewandelt werden, oder versteh ich das falsch? und dann bekommst Du doch auch so ca. 3-4 Filme auf eine DVD...

    Und mit den DIVX daten ist es halt so...entweder Du machst auch ein mpg draus dann sollten die bei akzeptabler Qualität pro film ca. 1- 1,5 GB gross sein, oder Du kaufst einen player der das unterstützt. Kostenpunkt ca. 60-80 EUR
     
    Frodo, 21.07.2004
  4. liquid

    liquid Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    …das mag ja alles auch stimmen, …

    @ynos, so du scheinst mich ja doch verstanden zu haben, und jetz würd ich gern anstelle der von dir genannten DIVX Filme auf .mpg bzw. .DAT Dateien von meinen VCDs zurückgreifen, hab nämlich nur nen DVD Player der kein DiVX akzeptiert und meine DiVX Filme alle schon in ein VCD kompatibles Format gebracht…
    …klar ausgedrückt heisst das von dir soviel wie, mehrere Spielfilme in VCD bzw. SVCD als DVD-Player kompatible DVD auszugeben ist nicht möglich??

    P.S. was soll ich mit ner grossen Festplatte in der einen und meinem Powerbook in der anderen Hand?? :D

    @Frodo, klar kann ich die einzelnen Filme auf DVD brennen im VCD oder SVCD Format, dann krieg ich auch datenmengentechnisch gesehen 3 bis 4 Filme auf ne DVD, somit hab ich aber dann, wenn ich richtig liege, eine Daten DVD und keine Film DVD, die auch mein DVD Player akzeptiert…
     
    liquid, 21.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - …mehrere Filme auf
  1. Holger-Holger
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    479
    Holger-Holger
    01.01.2016
  2. stolley
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    964
  3. Fenderman
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    6.545
    Fenderman
    05.04.2008
  4. zimperlein
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    894
  5. Huskie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.251
    volksmac
    27.01.2005