Mehrere Bildschirme ansteuern

Diskutiere das Thema Mehrere Bildschirme ansteuern im Forum Mac Zubehör

  1. Ahler

    Ahler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.06.2007
    Hallo Leute,

    kann ich eigentlich mit einem MAC mehrere Bildschirme ansteuern?

    Ich würde gern in einem Ausstellungsraum 3 Monitore mit einem MAC ansteuern.

    Zwei Bildschirme in den Schaufenstern (Auf den Präsentationen laufen) und einem auf ich "arbeiten" kann.

    Wie realisiert man das am besten? Vielen Dank.
     
  2. teqqy

    teqqy Mitglied

    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Wenn es um das in der Signatur stehende MacBook Pro geht, dann kann ich dir sagen, dass es nur mit einer teuren zusatzlösung von Matrox möglich ist. Das ist, meines Wissens nach, auch die Einzige Lösung.
     
  3. Crea

    Crea Mitglied

    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Vielleicht wärs einfacher, sich 2 billige LCD-TVs zu kaufen und daran einfach 2 billige DVD Player mit der Präsentation als DVD.
     
  4. Ahler

    Ahler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.06.2007
    Welche Lösung wäre das denn von "Matrox"?

    Ansonsten würdet Ihr einfach einen LCD-Fernsehr kaufen und dann mit einem DVD-Player kombinieren?

    Hmm, könnte man die nicht auch mit einem Mac-Mini kombinieren, und dann per Remote steuern? Mit W-Lan-Anbindung sollte das doch auch über das Internet gehen, oder? Einfache VPN und ich könnte die Bildschirme mit dem "Minis" von zu Hause aus steuern. Oder gar in Zukunft vom iPhone! ;-)

    Was meint Ihr?

    26 Zoll LCD-TV ca. 480 Euro
    MacMini 599 Euro

    Wenn ich die per Remote steuern könnte, wäre es mir das wert. Geht das?
     
  5. RDausO

    RDausO Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Für die Verteilung auf mehrere Bildschirme habe ich eine Weiche, es gibt Doppelweichen und Vierfachweichen, die hintereinanderschaltbar sind, die billigeren sind die VGA-Weichen.

    So können zwei verschiedene Bildschirme, einer auf dem Laptop und der anderne auf die externen Monitore gelegt werden.

    Ich verteile damit das zweite Bildschirmsignal in mehrere Richtungen sternförmig, zudem sind die Signale für weitere Strecken verstärkt.

    Zwar verwende ich einen Beamer, aber der Ausgang von dort müsste ja dann wieder an meinem Tisch vorbeigeführt werden.

    RD
     
  6. Ahler

    Ahler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.06.2007
    Welche Weichen nutzt du?
     
  7. RDausO

    RDausO Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Such einfach nach "VGA- Splitter", Kosten ca. 30 Euro, ich glaube unserer war von Conrad.
    Für Auflösungen, die Beamer verkraften reiche die billigen allemal.

    RD
     
  8. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    Village Tronic bietet das Gesuchte (falls es um das MBP aus der Signatur geht) an: –> klick!


    MfG, Peter
     
  9. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Alle reden hier von Zusatzkram ohne einen MacPro zu nennen, der ohne weiteres zumindest schon einmal 2 Monitore ansteuern kann.
    2. Grafikkarte rein und schon sind 4 möglich :noplan:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...