MDA am Mac???

  1. angel010180

    angel010180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also im Sommer koommt das MDA Pro raus, welches ich mir kaufen wollte. Nun stelt sich für mich die Frage, kann ich auf dem MDA Software installieren obwohl ich einen Mac habe und unterstützt die beiliegende Software (nun sind die Besitzer von MDA I II III angesprochen) auch Mac???


    Über Syncronisationsprobs hab ich gelesen, da wäre wohl ein Palm besser

    Gruß

    Manu
     
    angel010180, 28.07.2005
    #1
  2. TheMaXim

    TheMaXim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    14
    ein Arbeitskollege hat den MDA II und der kann absolut nichts mit MAC OS X anfangen.
    Im MDA selber ist zudem ja noch das WINDOWS Pocket. Denke da wird gar nix gehen......

    Gruss MAxim
     
    TheMaXim, 28.07.2005
    #2
  3. Hot Rod

    Hot Rod MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    Es gibt mind. zwei Programm, um PocketPcs mit einem MAC zu syncen. Beide funktionieren aber wohl nicht wirklich reibungslos.

    Nutze einfach mal die Suchfunktion, es sollte genug Threads dazu geben.
     
    Hot Rod, 28.07.2005
    #3
  4. angel010180

    angel010180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    ok werd ich mal machen, das MDA klang für mich interessant werd wohl weiter sehen müssen

    oder Apple bringt ein eigenes Smartphone/PDA raus :D

    Inter baut ja CPUs für PDAs
     
    angel010180, 28.07.2005
    #4
  5. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Such mal nach PocketMac bzw MissinSync. Damit könnte die Syncronisation klappen. Übrigens, so toll klappt die Syncronisation zwischen Palm und Mac auch nicht.
     
    Mauki, 28.07.2005
    #5
  6. angel010180

    angel010180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    danke Mauki ich guck mal

    und gut zu wissen mit Palm...wäre nur halt blöd, da kauft man sich ein Gerät, dann klappts nicht
     
    angel010180, 28.07.2005
    #6
  7. mores

    mores MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    106
    ich habe noch keine pda-desktop kombination erlebt, die einwandfrei funktionierte.

    ich habe bereits ausprobiert:
    mda <-> windows
    symbian <-> windows
    mda <-> osX
    symbian <-> osX
    t68i <-> windows

    egal wo, immer ging irgendwas schief.
    also meckert bitte nicht alle rum, dass das böse windows imperium da irgendwas sabotiert, oder was weiß ich was ich noch alles gelesen habe.
    es kommen immer wieder neue systeme raus, und immer wird irgendwo was vergessen.

    aber so sehr ich meinen mac und mein p900 auch liebe, aber ich muss einfach sagen, dass ActiveSync für windows bis jetzt das geilste sync-programm war, mit dem ich gearbeitet habe.
    klar gab's troubles, aber von der funktionalität spitze.

    ach ja, dieser thread ist ja wegen ganz was anderem ........

    brauchst du missing sync oder pocketmac.
    mda pro support wird aber wohl ein wenig hinterher hinken.
    soll heißen, wenn du den mdapro mit missing sync an den mac hängst, werden warscheinlich troubles aufkommen. ob du damit leben kannst oder nicht weiß ich nicht. aber die sync-ersatz-software-programmierer updaten ihre proggies regelmäßig, damit alle pdas erkannt und gesynct werden.
     
    mores, 28.07.2005
    #7
  8. RETRAX

    RETRAX

    Der Palm funktioniert mit OS X schon wunderbar, wenn man beim Palm Desktop bleibt. Wenn man allerdings den Palm mit iCal und Adressbuch syncen will hakts etwas.

    Zu PocketPC und MissingSync (XDA I) kann ich nur soviel sagen dass es damals (ano 2003) eine Katastrophe war. Mittlerweile soll es besser geworden sein, aber von Perfektion kann keine Rede sein.

    Mein Tip: Ein Palm funktioniert noch am besten mit OS X.
     
    RETRAX, 28.07.2005
    #8
  9. angel010180

    angel010180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    ich ab ihn noch nicht, damals wollte ich erst den MDA 3 nehmen aber das fehlende WLAN hat mich doch davon abgehalten

    laut T-Mobil Homepage soll der MDA Pro im Sommer kommen, also wirds wohl nicht mehr so lange dauern
     
    angel010180, 28.07.2005
    #9
  10. schnippi

    schnippi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    ...aso? der MDA III hat aber WLAN ...naja weiter unten zum eigentlich Problem
     
    schnippi, 02.10.2005
    #10
Die Seite wird geladen...