MBP neuerdings laut

Diskutiere das Thema MBP neuerdings laut im Forum MacBook

  1. philip.s

    philip.s Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    ich weiß leider nicht genau seit wann, schätzungsweise seit ein paar tagen erst, ist mein mbp permanent laut, als hätte es viel zu tun. und das hat es anscheinend auch. laut meines iStat menus scheint das system neuerdings besonders viel cpu zu beanspruchen..die ganze zeit. angeblich ist es der 'finder' der so viel beansprucht..wie kann das denn sein?
    der user teil, also hauptsächlich mein firefox mit ein paar tabs, ist sogar kleiner. vorher war die anzeige fast immer bei null, außer ich habe gerade sachen gemacht wie eine cd in itunes kopiert oä.
    hat jemand eine idee woher das kommt? oder kennt jemand ein programm das einem jeden einzelnen prozess des systems und seinen cpu-anspruch anzeigt? wäre sehr froh über hilfe. :)
    mein mbp ist nämlich eigentlich leise..und dieses getöse geht mir auf die nerven! :mad:
     
  2. Die Aktivitätsanzeige in Mac OS X kann dir über jeden Prozess in allen erdenklichen, logischen Sichtweisen zeigen, wer was an Ressourcen verbraucht ;)

    Und iStat Pro (also das Widget) kann dies auch :jaja:
     
  3. philip.s

    philip.s Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    cool, danke..aktivitätsanzeige war schonmal nen sehr guter tip ;)

    da ich damit aber keine erfahrung habe hier meine nächsten fragen. ist es erstens normal, dass der finder permanent 99% cpu beansprucht? und ist es zweitens normal, dass der virtuelle speicher des kernel_tasks fast 1,21 gb groß ist? der vom finder ist übrigens 400 mb.
     
  4. st34Lth

    st34Lth Mitglied

    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Das mit dem virtuellen Speicher ist normal. Dass der Finder hingegen 99% CPU Last verursacht ist definitiv nicht normal...
     
  5. 99% beziehen sich ja nicht auf 99% der gesamtressourcen die überhaupt verwendet werden können (also die ganze Rechenpower), sondern bezeiehn sich auf das was momentan in verwendung ist an Power. Wenn meine Windows-Kiste im Leerlauf ist, verwendet der "Leerlaufprozess" 99 % dessen, wie der Rechner gerade vor sich her dümpelt, nämlich bei faktischen 1-4 % ...

    Ich weiß, doof erklärt, aber hoffentlich trotzdem halbwegs verständlich :confused:
     
  6. nggalai

    nggalai Mitglied

    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    23.11.2006
    99%: Nicht normal.

    1,2 GiB virtueller Speicher: Normal.

    Hattest Du vielleicht ein Netzlaufwerk offen, das verschwunden ist? Finder mal neu gestartet? Rebootest Du Deinen Rechner jeden Tag, oder legst Du ihn schlafen?

    Liebe Grüße,
    -Sascha
     
  7. philip.s

    philip.s Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    ja benni das von windows kenn ich auch. so ists hier aber nicht. der finder belastet die cpu tatsächlich mit 99%. das ist kein leerlaufprozess..
     
  8. st34Lth

    st34Lth Mitglied

    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Die 99% sind aber tatsächlich 99% - von einem Kern. Einen Leerlaufprozess gibt es auch nicht... :) (Hier braucht der Finder 0.1%)
     
  9. philip.s

    philip.s Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    mit netzlaufwerken mach ich nix. und finder neu gestartet hab ich auch. und rebooten tu ich alle 2-3 tage schätz ich..
     
  10. philip.s

    philip.s Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.01.2007
    habe übrigens gerade den finder mal nicht neu gestartet sondern in der aktivitäts-anzeige beendet. sofort ist alles wie vorher. der lüfter ist aus (bzw nicht hörbar) und die cpu temperatur fällt auch um ca. 10°..
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...