MBP Leopard Filesharing Probleme

Diskutiere das Thema MBP Leopard Filesharing Probleme im Forum Netzwerk-Hardware

  1. Casiopya

    Casiopya Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.03.2008
    Hallo,
    ich moechte Daten auf 2 MBP's ueber Filesharing austauschen.
    Auf beiden ist Leopard installiert und das Filesharing definitiv(!) aktiviert.
    Es geht aber weder von dem einen noch von dem anderen Rechner aus sich bei dem jeweils anderen Rechner anzumelden. Weder ueber W-Lan (TimeCapsule) oder direkte Kabelverbindung.
    Sehen kann ich die Rechner im Finder, aber nach dem druecken auf den connect butto. und ca 1 min warten erscheint dann immer das er den Rechner nicht finden kann bzw sich damit nicht verbinden kann.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    PS: ein MBP ist aus der USA kann das evtl ein Problem sein?
     
  2. Casiopya

    Casiopya Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.03.2008
    kann mir denn wirklich keiner der vielen Experten hier helfen?:(
     
  3. Konze

    Konze Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.10.2005
    lässt du die über DHCP laufen oder Manuell?
     
  4. DrunkenFreak

    DrunkenFreak Mitglied

    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Schon mal probiert im Finder apfel+k zu drücken und dort smb://ip/freigabename einzugeben?

    so long

    Edit: Sehe gerade, dass es unter den Optionen mehrere Möglichkeiten gibt, Dateien freizugeben. Du musst hier natürlich das passende auswählen und dann im 'Hauptmenü' auch die passenden Verzeichnisse freigeben
     
  5. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    604
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Warum smb?
    smb ist für Windows Freigaben.
    Einfach Apfel-K und IP Adresse )oder Bonjourname des anderen Rechners.
     
  6. flosse

    flosse unregistriert

    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    323
    Mitglied seit:
    27.05.2006
    Die Rechner sollten sich vor allen Dingen im selben Netz befinden. Entweder per DHCP (automatisch) oder manuell bei beiden Rechner die IP-Adressen und die Subnetzmasken für die entsprechende Verbindungsart einstellen.

    Diese Seite könnte weiterhelfen: helpcenter.oliverbaumann.de
     
  7. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    604
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    "Sehen kann ich die Rechner im Finde ..."
    Also werden sie sich wohl im selben Netz befinden ;).
     
  8. flosse

    flosse unregistriert

    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    323
    Mitglied seit:
    27.05.2006
    Hab ich wohl überlesen :teeth:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...