MBP friert dauernd ein!

  1. scubafat

    scubafat Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    188
    Warum friert mir das MacBook min. zweimal täglich ein, so dass es nur mit macht auszuschalten geht. Bei verschiedenen und ganz simplen Aktionen friert die Kiste ein und es tut sich nichts mehr. Ich bin einfach genervt von diesem Betriebssystem!

    So etwas hatte ich die letzten Jahre bei XP nicht mehr. War OSX die falsche Entscheidung?


    Was kann man denn da machen?
     
    scubafat, 15.12.2006
  2. tasty

    tasty

    Ein RAM-Riegel oder ein Steckplatz für den RAM könnte beschädigt sein. Du kannst den Hardwaretest mit der Install-DVD machen und das überprüfen.

    Schieb es nicht gleich auf das Betriebssystem.
     
    tasty, 15.12.2006
  3. foetoid

    foetoidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    187
    Bei meinem iBook lag das am Ram.
    Also eindeutig irgendwas mit dem Ram.
     
    foetoid, 15.12.2006
  4. scubafat

    scubafat Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    188
    Na dann ist halt die Hardware schadhaft!

    Titel in ITunes importieren -Book friert ein
    Bilder mit GIMP bearbeiten – Book friert ein
    Nach einem Notaus –Alle Maileinstellungen verloren ☹
    Surfen ist das einzige, was die Kiste ohne Probleme macht. Aber dafür sind 2700 € viel Geld umd mit dem Teil nur zu surfen!

    Ich wollte das Book nutzen und nicht rumexperimentieren!
     
    scubafat, 15.12.2006
  5. foetoid

    foetoidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    187
    Der RAM, und das kann Apple auch nichts für;)
     
    foetoid, 15.12.2006
  6. scubafat

    scubafat Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    188
    was macht man da nun? neuen ram auf garantie bestellen?
     
    scubafat, 15.12.2006
  7. tasty

    tasty

    Geh zu Deinem Händler und beschreibe Dein Problem. Du hast doch noch Garantie. ;)
     
    tasty, 15.12.2006
  8. scubafat

    scubafat Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    188
    leider werde ich dazu keine zeit haben, da ich für drei monate im ausland arbeiten werde. eigentlich habe ich das gerät dafür gekauft.
    werde ich wieder mein XP notebook mitnehmen.
     
    scubafat, 15.12.2006
  9. foetoid

    foetoidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    187
    Also, Ruf Apple an, Schildere dein Problem mach einen auf Kreditkartenlosen Schüler und schwupps am nächsten tag ist der Ram per UPS da. Wirs ja wohl so viel Zeit haben, den Ram zu wechseln.
     
    foetoid, 15.12.2006
  10. scubafat

    scubafat Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    188
    schwupps geht morgen mein flug! leider :cool:
     
    scubafat, 15.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MBP friert dauernd
  1. Apfelchristof

    Uhr bleibt stehen beim MBP

    Apfelchristof, 30.03.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    682
    Apfelchristof
    01.04.2017
  2. Janson
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    515
    chaos_inc
    23.07.2013
  3. indivisualist
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.256
    indivisualist
    07.12.2012
  4. setsna
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    690
  5. Longo84
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    847
    tocotronaut
    25.04.2011