Benutzerdefinierte Suche

MBP Akku wechseln geht nicht

  1. UnixLinux

    UnixLinux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    149
    Hallo Leute,
    ich habe mein MBP seit 2 Wochen und bin mit dem Book sehr zufrieden. Ich hatte bisher keine Mängel bis heute, es will mir nicht gelingen den Akku zu entfernen, (an meinen andernen MBPs CD ging es ganz leicht) ich habe ihn 1 x drausen gehabt und wieder eingesetzt ging beides ohne Probleme, aber jetzt geht der Akku nicht mehr raus!
    Hat jemand schon so ein Problem mit dem Akku und wie bekommt man den raus?

    Dank für eure Tipps im Voraus

    LG
    UnixLinux
     
    UnixLinux, 16.12.2006
  2. st34Lth

    st34LthMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    83
    Du hast schon die 2 Schiebe-Regler ganz normal zurückgeschoben? Oder geht das nicht? Wo genau liegt der Fehler?
     
    st34Lth, 16.12.2006
  3. UnixLinux

    UnixLinux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    149
    na klar!!!
     
    UnixLinux, 16.12.2006
  4. UnixLinux

    UnixLinux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    149
    Schieberegler gehen beide zurück aber der Akku bewegt sich nicht.

    LG
    UnixLinux
     
    UnixLinux, 16.12.2006
  5. dooyou

    dooyouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    4.374
    Zustimmungen:
    291
    Hat sich bestimmt irgendwie verkantet.
     
    dooyou, 16.12.2006
  6. UnixLinux

    UnixLinux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    149
    Ich habe eben mit einer laminierten Visitenkarte den Akku entfernen können, sieht alles normal aus und Akku wieder rein und was soll ich sagen, der geht wieder nicht raus...:heul:
    Das kann doch nicht sein...

    LG
    UnixLinux
     
    UnixLinux, 16.12.2006
  7. dooyou

    dooyouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    4.374
    Zustimmungen:
    291
    Lass ihn halt drin :)
     
    dooyou, 16.12.2006
  8. UnixLinux

    UnixLinux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    149
    Ich werd ihn schon drin lassen, bekam ihn eben wieder raus, aber beim dem Preis vom Book immer eine Visitenkarte zu benuten um den Akku zu wechseln? Das kann ja wohl auch nicht sein:(

    LG
    UnixLinux
     
    UnixLinux, 16.12.2006
  9. shamez23

    shamez23MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    205
    Wieso? Wer sich so ein Teil leisten kann hat doch sowieso immer eine Kreditkarte in der Tasche. Kein Problem. Ist sicher Absicht, damit das gute Stück nicht in falsche Hände kommt, bzw. diese dann wenigstens nichts damit anfangen können.
    ;-)
     
    shamez23, 16.12.2006
  10. the-ed

    the-edMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    öhm, vielleicht ist der akku leicht angeschwollen und geht ein wenig schwerer rein/raus (stichwort presspassung ;))

    moeglicherweise kann man den noch irgendwie umtauschen (is der auch von sony? *g*)
    auf jeden fall wuerd ich versuchen da einen anderen reinzustecken. dann gibts gewissheit ob der akku zu gross, oder das notebook zu klein (oder einfach nur krumm) ist.
     
    the-ed, 16.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MBP Akku wechseln
  1. madmarian
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    58
  2. aki007
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    149
    electricdawn
    28.06.2017
  3. Ole123
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    556
    MineCooky
    07.03.2017
  4. stipula
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    220
  5. MacTaster
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    192
    MacTaster
    09.10.2016
Benutzerdefinierte Suche