MB Pro 2,16 vs. MB Pro 2,33

Welches Modell wuerdest du kaufen?

  • 15'' MacBook Pro 2,16 GHz

    Stimmen: 23 67,6%
  • 15'' MacBook Pro 2,33 GHz

    Stimmen: 11 32,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    34

microboy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2003
Beiträge
1.216
die tage werde ich mir ein macbook pro mit 15''-display kaufen.
eigentlich hatte ich mich bereits fuer die variante mit 2,33 ghz,
2 gb ram und der 256 mb grafikkarte entschieden. da diese variante
aber schlappe 500 euro mehr kostet als das kleine modell bin ich
nun doch etwas unentschlossen. das preis-leistung find ich nicht
wirklich ueberzeugend ...

welches modell habt ihr? und welche erfahrungen gibt es mit den
verschiednen grafikkarten beim spielen und dem betrieb von externen
monitoren (z.B. 23'' Apple Display)?
 
K

Kempa

Die 500,- € sind ne Zumutung. Nur 2x0,16 GHz und 128 MB Grafikpeicher mehr sind diese Differenz meines Erachtens überhaupt nicht wert. Kauf dir für die 500 lieber nen richtig guten Monitor.
 

oSIRus

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2004
Beiträge
2.737
das kommt darauf an, einem Spieler ist es das evtl. schon wert.

außerdem hat das größere 15" ja auch 2GB Speicher und nicht nur 1GB wie beim kleineren.
 

emmy6331

Mitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
1.016
--> für die 500 Euro gibt es auch noch 1GB mehr RAM, ist aber dennoch eine Menge Geld... :rolleyes:

EDIT: ... zu spät!
 

tobi.tobsn

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
337
Ich hab mir das 2,16 Ghz Modell geleistet. Ich fands für mich nicht notwenig, das 2,33 Ghz Modell zu kaufen. Muss aber jeder für sich selbst wissen.
 

MoSou

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge
2.284
ich persönlich finde den Aufpreis für das 2,33GHz-Modell auch überzogen.
Lieber das Geld in was anderes investieren, sooo gewaltig ist der Speed-Unterschied nicht.
 

Quorcork

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
122
Ich denke die Entscheidung hängt von der Grafikkarte ab. Wenn du viel Grafikpower benötigst lohnt sich evtl. die 256er Karte.

Die unterschiedliche CPU Taktung ist in meiner Erfahrung relativ egal. Ich habe seit einiger Zeit ein 2.0GHz Modell in der Mangel und das einzige was mir nie fehlt ist CPU Leistung. Mit den Dual Cores werden RAM, Bus und vor allem die Festplatte(!!!) zum Flaschenhals in Sachen Performanz, nicht aber die CPU. Das hängt natürlich auch bisserl von den Programmen ab die du darauf fährst.

Das MBPro ist der erste Rechner den ich habe und bei dem es mir noch nie an CPU Power gefehlt hat. Unglaublich. Wenn was fehlt dann meistens Festplatte-Geschwindigkeit.

Fazit: Will man die Graka oder nicht?
;-)

Gruß
Silvan
 

MoSou

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge
2.284
Quorcork schrieb:
Wenn was fehlt dann meistens Festplatte-Geschwindigkeit.
Dem man allerdings auch beihelfen kann & ne flotte HD einbaut (Seagate oder Hitachi, nix Toshiba oder Fujitsu Dreck).

Quorcork schrieb:
Fazit: Will man die Graka oder nicht?
Tja, das war beim MBPro CoreDuo noch etwas einfacher, da konnte man beim kleinen Modell für nen kleinen
Aufpreis einfach 256MB-Grafik auswählen. Leider geht das nun nicht mehr beim Core2Duo.
 

Ponch

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2005
Beiträge
1.770
Die Grafikkarte in beiden Rechnern ist technisch eh überholt. Wenn man die 256MB Ram irgendwofür wirklich dringend braucht muss man halt das größere nehmen. Ansonsten würde ich auch zum kleinen raten und es mit 2GB Ram ausstatten. Den Rest des Geldes kann man dann lieber in Zubehör stecken.
 

MHO_MBP

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
52
hatte mir auch überlegt den Großen MBP oder den kleinen zu kaufen, habe mich dann doch für das große entschieden da ich ab und zu mal etwas shootern möchte.

Leider halte ich mein MBP immer noch nicht in meinen Händen :(
 

mac_newbie

Mitglied
Mitglied seit
07.06.2006
Beiträge
62
Wenn ich nicht irre ist die Grafikkarte bis auf den Speicher absolut identisch, d.h. Taktung, GPU etc.

Ich habe damals vor der Entscheidung 2.0 oder 2.16 GHz MBP gestanden und die Entscheidung für den 2.0 nicht bereut (ebanfalls mit 128 MB Grafikkarte). Bei den meisten Applikationen und gerade bei Spielen ist nicht die CPU der Flaschenhals sondern die Grafikkarte oder die Gewschindigkeit der Festplatte.

Von daher rechtfertigt der Aufpreis das m einer Meinung nach nicht. Investier das Geld lieber in etwas anderes :)

So würde ich es zumindest machen. 500 EUR ist schon fast eine XBOX mit allem pipapo. Und zum normalen zocken reicht der 2.16er allemal und mit einem 2.33er wirst nicht wesentlich besser fahren.

edit: auf meinem "alten" 2.0 GHz läuft WOW in nativer Auflösung absolut Sauber, unter WIN Shooter wie z.B. Counter Strike Source ebenfalls ohne einen Ruckler.
 

microboy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2003
Beiträge
1.216
danke fuer die infos und meinungen.

ich denke ich werd nun doch das kleinere nehmen.
200 oder 300 euro waere mir die bessere grafikkarte und
der ram wert gewesen. 500 sind aber wirklich zuviel ...

:)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SelonScience

Ich hab das grosse.