MB lässt sich nicht booten

Michael2021

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2021
Beiträge
11
Hi @all,

vielleicht hat jemand einen Tip,

habe ein MB late 2008 mit neuer ssd ausgestattet,
leider lässt sich OS X 10.10.5 nicht vom Bootstick starten,
weder mit alt noch anders, es scheint als würde nur das
cd Laufwerk erkannt...

Beste Grüße
Michael
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.957
Falls es ein weißes MacBook ist, dann kann das kein 10.10.5, hier ist offiziell bei 10.7.x Schluss.
sollte es das Alu sein, das sollte davon starten können.
 

Michael2021

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2021
Beiträge
11
Hallo Bernie,

nein, es ist ein Alu Body und der Stick lässt sich einfach nicht starten

wäre es eine Option die Installationsdatei vorab statt auf dem Stick
direkt auf der neuen Fesplatte zu installieren?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.957
Wie ist der denn erstellt worden, terminalbefehl oder Tool, wie diskmakerX, ist er richtig formatiert worden und im richtigen partitionsschema angelegt und/oder funktionierte der Stick auf anderen Rechnern?
 

Michael2021

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2021
Beiträge
11
Der Stick ist mit DiskmakerX direkt vom MB erstellt worden und wird auch vom MB, als auch von MBA und auch iMac erkannt

Der startet auch wenn die alte Festplatte drin ist,
nur wenn die neue drin ist, wird nicht auf den Stick zugegriffen
 

Michael2021

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2021
Beiträge
11
Hi WeDoThe Rest,

hört sich wichtig an,
aber was ist das und wie macht man das?
sorry, ich bin da nicht so firm...
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.639
Du schreibst er startet mit der allten HD? Wie meinst du das konkret?
Startet er dann über ALT oder nicht?
 

Michael2021

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2021
Beiträge
11
Hallo rembremerdinger,

ich dachte das erledigt sich bei Neuinstallatio, nicht?
 

Michael2021

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2021
Beiträge
11
Nein, wenn ich den Stick mit der alten Festplatte drin anwähle startet der
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.639
SMC RESET:


Bei Macbooks älterer Bauart ist die Vorgehensweise wegen des Akkus etwas schwieriger. Sie hängt davon ab, wie alt Euer Macbook ist: Modelle bis ca. 2009 hatten noch herausnehmbare Akkus – hier ist das Zurücksetzen des SMC analog zu den Desktop-Modellen relativ einfach: Nehmt den Akku heraus und drückt bei herausgenommenem Akku 5 Sekunden den Ein/Aus-Schalter. Anschließend könnt Ihr den Akku wieder einbauen, der SMC des Macbooks ist zurückgesetzt.
 

Michael2021

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2021
Beiträge
11
Und der PRAM wird mit alter oder neuer Festplatte drin gemacht?
und der SMC?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.957
Neuer, hat mit der Festplatte direkt nichts zu tun,sprich der Pram ist unabhängig von der Platte gespeichert.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.639
Ja gilt auch dafür. du musst wie schon oben geschrieben denn Akku rausnehmen oder abstöbseln.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.639
Du hast oben geschrieben das du auch einen iMac hast, hast du du auch ein externes Gehäuse?
Dann könntest du über den iMac das Os für das MacBook damit auf die neue SSD installieren.
Und dann baust du sie wieder in das Macbook ein.
 
Oben