MB Air Superdrive an normalen Mac's

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von jesterrace, 08.04.2008.

  1. jesterrace

    jesterrace Thread Starter

    hi,

    mich interessiert einfach nur mal ob das Macbook Air Superdrive auch an normalen Macs läuft?

    Hats schon einer ausprobiert?
     
  2. TheRealScotty

    TheRealScotty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    142
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    lt Apple nicht, da der USB-Port beim MBA mehr Saft hat wie ein Standard USB Port
     
  3. The Spirit

    The Spirit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    18.12.2007
    normaler usb 500mA
    mba usb 1000mA (außerhalb der usb spezification)
    superdrive braucht die 1000mA
     
  4. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    ...toll...festplatten arbeiten im schnitt mit 1A last. find ich super, daß man keine USB-schnittstelle entwickelt hat, die automatisch regelt, wenn platte oder HID angeschlossen werden...technisch wäre es machbar...das würde einige probleme aus der welt geschafft haben...zum glück gibt's ja FW
     
  5. jesterrace

    jesterrace Thread Starter

    ja echt schade...
     
  6. iBein

    iBein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Gibt es nicht die Möglichkeit, das MBA SuperDrive mit zwei USB-Anschlüssen zu koppeln? Sollte doch gehen... so eine Peitsche habe ich hier noch rumliegen....
     
  7. steffensneuland

    steffensneuland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Du hast eine Peitsche???
    Ruf mich an!
     
  8. peerhartleben

    peerhartleben MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Hi,

    also da mein internes Combo-Laufwerk keine CDs mehr liest, habe ich jetzt das externe vom MB-Air gekauft. Wie zu erwarten, funktioniert es nicht am USB-Port und auch der Anschluss an einen aktiven HUB brachte nichts. Der eigentlich Plan ist aber sowieso das externe Gerät als Ersatzteilspender zu nutzen, d.h. das eingebaute Superdrive mit meinem im MacBook zu tauschen. Ich frage mich jetzt nur noch wie ich das Gehäuse des externen Gerätes mögl. zerstörungsfrei öffne. Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir einen Tipp geben?

    Schönen Gruß
    PeeR
     
  9. peerhartleben

    peerhartleben MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    23.06.2005
    So, nun kann ich leider auch mit Gewissheit sagen, dass das Laufwerk sich zwar im MacBook anschließen und ansteuern lässt - jedoch ist es 1.5mm zu dick, so dass der Slot für die CDs nicht mit dem im Gehäuse eingelassenen Slot übereinstimmt - man bekommt also keine CD eingeschoben. :( Naja, einen Versuch war es wert. Und da ich nun schon mal mein Notebook geöffnet hatte, habe ich gleich mal das alte Laufwerk geöffnet und gereinigt - und siehe da: Es liest jetzt wieder CDs! :)

    Grüße
    PeeR
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen