MB Air 13 M1 Info: Setup Problem Tastaturauswahl

hpoehrli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2013
Beiträge
62
Guten Tag
Ich habe gestern für meine Tochter ihr neues MBA M1 aufgesetzt. Dabei ist ein Problem aufgetreten:
- Ich bin genau nach den Instruktionen vorgegangen. Sprache wurde Deutsch ausgewählt. Für den Administrator wurde der Name und das Passwort eingeben, Passwort zweimal korrekt. Im weiteren Setup Verlauf wurde die Lokalisierung auf Schweiz eingestellt. In den Systemeinstellungen die Zeitzone und die Tastatur auf Schweiz. Nach dem Ausschalten des Geräts misslang die neuerliche Einschaltung: Das Passwort wurde abgewiesen.

- Dieses Passwort enthielt Buchstaben gross und klein, Zahlen und Sonderzeichen: Ausrufezeichen. Passwortvariationen misslangen alle. Der Start in die Wiederherstellung erfordert jetzt ein neues Vorgehen, wie nur mit viel Googeln klar wurde: Die Einschalttaste muss so lange beim Einschalten gedrückt bleiben, bis die Wiederherstellungskonsole erscheint. Das unwirksame Passwort kann nun mit Apple-ID erneuert werden. Aber: Die Eingabe der Apple-ID misslang ebenfalls.

Nach viel herumstudieren blieb als Problem eigentlich nur noch: Die Tastatur ist falsch (Sonderzeichen: !)
Tatsächlich (für mich überraschend) ist, dass vor dem Einloggen die Tastatur umgestellt werden kann. Der Cursor auf das Tastatursymbol oben rechts ergibt eine unendlich lange Auswahl von Tastaturen. Ich ging davon aus, dass als Erstes : Deutsch ausgewählt worden ist. Im Internet die Deutsche Tastatur gesucht und gesehen: Ausrufezeichen ist: 1 hoch, nicht wie in der Schweiz: rechts neben dem ü hoch. Tatsächlich gelang so die Eingabe des Passwortes. Nachher Umstellen auf: Schweiz.

Nach neuerlichem Aus- und Einschalten wieder der gleiche Effekt, Tastatur bleibt nicht Schweiz, sondern: Deutsch. - Ratlos !
Nach mehreren Aus- und Einschaltungen plötzlich: Tastatur bleibt Schweiz. Magie !

Die Datenübernahme vom alten System mit: El Capitan war nicht möglich, sowohl über WLAN oder direkt vom TimeMachine Disk. Die Daten musste alle auf Stick kopiert und händisch übertragen werden. Während die Erstellung der Stickkopie lange dauerte, wurden die Sticks im M1 blitzschnell gelesen. Unter anderem wurde Office 365 problemlos installiert, Rosetta kam automatisch, und Zoom läuft im Browser Safari problemlos.

Ein schönes Gerät, unglaubliche Performance, guter Preis.
Hanspeter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DoroS
Oben