1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

maximale festplattengröße unter 8.6

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von bobmusic, 02.03.2004.

  1. bobmusic

    bobmusic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    kann es sein, dass ich unter system 8.6 eine 17 gb -platte nicht benutzen kann und es da eine begrenzung bei der größe gibt? mit hdtoolkit 2.0 bekomme ich die platte nicht an den start.

    gruß robert
     
  2. Nein, in Mac OS 8.6 (bzw. HFS+) gibt es keine mit heutigen Festplatten erreichbare Begrenzung der Festplattengröße (sogar die Größe. ab der die Zuteilungsblöcke größer werden, liegt im Exabyte-Bereich, das ist aber nicht die Grenze).
    Das Problem könnte am HDT liegen.
     
  3. bobmusic

    bobmusic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
     

    danke, gibt es denn eine Alternative zu hdt?

    gruß robert
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.672
    Zustimmungen:
    808
    ...

    Hallo bobmusic,

    ist es eine SCSI-Platte?

    Gruß Andi
     
  5. Hard Disk Speedtools. Lässt die Platte sich denn nicht mit "Laufwerke Konfigurieren" einrichten?
     
  6. bobmusic

    bobmusic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
     

    Laufwerke konfigurieren sagt, dass die platte nicht unterstützt wird.

    @Andi: Es handelt sich um eine 17GB SCSI-platte, 60pol, mit Adapter von 60pol. auf 50pol in ein scsi-shuttle eingebaut.

    gruß robert
     
  7. Mir fällt gerade auf, dass Du von HDT 2.0 sprichst. Aktuell ist 4.5.2 und das auch schon seit zwei Jahren;)
     
  8. bobmusic

    bobmusic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
     

    ja stimmt, hab auch schon so lange kein scsi-rechner mehr gehabt und hatte die version noch hier. es handelt sich um einen ppc7100/g3 den ich vor 3 jahren an einen freund weitergegeben habe und jetzt wollten wir ihm in punkto festplatte mal was gutes tun. mal sehen, ob es mit der neueren version von hdt klappt.

    gruß robert
     
  9. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
     

    Die Aussage von "Laufwerke konfigurieren" ist recht willkürlich, da es sich um eine künstlich herbeigeführte Beschränkung seitens Apple handelt. Wenn nichts mehr geht, Du am Rande der Verzweiflung bist und Dich mit ResEdit auskennst, kannst Du "Laufwerke konfigurieren" wahrscheinlich so patchen, dass Deine Platte erkannt wird. Eine Anleitung dafür gibt es einmal natürlich im Netz und zum anderen irgendwo in den Untiefen meiner diversen Platten und Backups. Also wenn Du wirklich verzweifelt bist, würde ich auch eine Suche in meinem Dateienchaos starten ;)
    Alternativ könntest Du die Platte einfach unter OSX formatieren, vorausgesetzt Du hast einen Mac mit OSX und SCSI. OSX stellt sich nicht so an, was fremde Festplatten angeht.

    Gruss, Andreas
     
  10. bobmusic

    bobmusic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
     

    danke für dein angebot. mit osx formatieren könnte ich auch probieren, da ich eine adaptec in meinem G4 habe. mal sehen...

    gruß robert
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen