Benutzerdefinierte Suche

Maus unter OSX optimal einstellen (mal wieder)

  1. snitch

    snitch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    wurde schon oft diskutiert das Thema, gab aber nie ein zufriedenstellendes resume´des Probelms.

    ich arbeite seit 3 Wochen in eine Werbeagentur die ausschlieslich WinXP verwendet ... und jetz nach 3 Wochen Arbeit wollte ich daheim an meinem mac mal wieder was arbeiten und ich bin GAR NICHT klargekommen, ich brauche ewig um die Buttons zu treffen, und bin mit der Maus richtig ungeschickt ... unter XP ist die Maus (bei höchster geschwindigkeit eingestellt) sowas von perfekt .. unter osx bekomm ich das einfach nich optimal gebacken.

    das Probelm is das ich eine logitech maus am mac habe und auf das logitech control center angewiesen bin .. aber genau deswegen funktionieren viele der anderen maus tools bei mir nich. Wer hat das gleiche Problem und hat zufällig auch eine Logitech Maus ?
     
    snitch, 28.11.2005
  2. scope

    scopeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Ein Versuch wäre es, die Mausbeschleunigung auszustellen.
    Ich weiß gerade nicht, wo das genau geht, aber ich glaube es war unter
    den Systemeinstellungen -> Bedienhilfen.
     
    scope, 28.11.2005
  3. macwuff

    macwuffMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    68
    Habe die MX 1000 Laser und bin voll zufrieden
    Einstellung unter "Systemeinstellungen - Tastatur & Maus - Maus - Zeigerbewegung" bei 50 %, auf 100 % eingestellt kann man nicht damit arbeiten
    Die Geschwindigkeit ist damit bei mir ungefähr so, wie wenn man die Original Apple Maus auf höchste Geschwindigkeit einstellt - habe es gerade nochmals verglichen
    mfg
     
    macwuff, 28.11.2005
  4. snitch

    snitch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    also mein problem ist vor allem das sich die ganzen Tools mit dem logitech controll center beissen .. mit manchen tools kann man zwar die mausbeschleunigung ganz abschalten aber dann is die maus plötzlich total langsam .. wenn ich dann die maus ab und wieder an stecke wird wieder der logitech treiber aktiv und overridet alle anderen tools zur mauskontrolle
     
    snitch, 28.11.2005
  5. kingoftf

    kingoftfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    32
    Schon mal Mousezoom getestet?
    http://homepage.mac.com/bhines/mousezoom.html
     
    kingoftf, 28.11.2005
  6. macwuff

    macwuffMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    68
    ist das "Logitech Control Center" aktuell?
    bei mir arbeiten die Mauseinstellung unter Tiger und die von Logitech optimal zusammen, als ich vorher die Geschwindigkeit verglichen habe, waren beide Mäuse angesteckt und der Mauszeiger hat bei beiden funktioniert - nur mit unterschiedlicher Geschwindigkeit.
     
    macwuff, 28.11.2005
  7. snitch

    snitch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    mousezoom bringt leider gar nicht das ergebniss das ich will .. hab jetz mal den logitech treiber komplett entfernt und usb overdrive installiert .. ist ein bisschen besser jetzt aber die beschleunigung scheint immer noch nich ganz weg zu sein, obwohl ich sie auf 0 gesetzte habe und generell merke ich gerade das die änderungen der mausgeschwindigekit die ich mittels usb overdrive einstelle keinerlei wirkung auf die mausgeschwindigkeit haben ... oder binn ich doof ? wieso is des überhaupt in dpi angegeben ? ??
     
    snitch, 28.11.2005
  8. applefreak

    applefreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    12
    hab auch so einige probleme mit dem LCC ... gerade auch bei Schnellem Benutzerwechsel...dann wird die plötzlich unheimlich langsam...oder wenn ich mich abmelde und wieder an melde....alles mist damit....aber die maus an sich is spitze!
     
    applefreak, 28.11.2005
  9. snitch

    snitch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    jetz hab ich grad nochmal so ein bisschen rumprobiert .. äusserst interesant wie sich usb overdrive verhält .. wenn man die maus mit dem apple eigenen tool ganz langsam macht .. dann im usb overdrive auch auf ganz langsam und dann im Apple tool wieder ganz schnell flitzt die maus plötzlich wie ein irrer ... aber beschleunigt trotzdem noch ... man müsste meiner meinung nach erstmal den appe eigenen treiber komplett lahmlegen .. sonst funken die sich immer gegenseitig rein hab ich so des gefühl
     
    snitch, 28.11.2005
  10. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Arbeiten mit Microsoft Windows
    kann zum Verlust Ihrer fein-
    motorischen Fähigkeiten führen


    SCNR :D.
     
    maceis, 28.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maus OSX optimal
  1. TheForceIsWithMe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    131
    TheForceIsWithMe
    13.07.2017
  2. olaf_luecke
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    172
  3. pauleckstein
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    109
    pauleckstein
    24.04.2017
  4. mbimac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.558
    tocotronaut
    05.09.2008
  5. Donar
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.657
    Spacemojo
    26.07.2006