Maus bleibt im unteren Bereich d. Bildschirmes hängen

  1. msg

    msg Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    18
    Hi!
    OS X 10.4.6, iMac G5 17" m. Superdrive, normale und Mighty Mouse ---
    Ich kanns gar nicht mehr zurückverfolgen, plötzlich wurde die Maus (zurst Mighty, dann testweise normal Maus) unbedienbar. Sie hängt im Bereich des Docks, kann bis zur Mitte heraufgezogen werden, springt dann plötzlich wieder nach unten.
    Lösungsversuche:
    1. Onyx 2x mit Neustart,
    2. Wechsel der Maus ... Fehler besteht trotzdem.
    3. Hardwaretest läuft gerade, einen Hardwarefehler schliesse ich aber aus, da in diesem Menü die Maus fehelrfrei bedienbar ist.
    Hat wer eine Ahnung, was da vor sich geht und was ich da tun kann?
    lg,
    msg
     
  2. Gunny

    GunnyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ist das Problem genau mit X.4.6 gekommen?

    Hast du schon mal probiert die Maus abzustecken und bei Systemeinstellungen/Bedienungshilfen mal die Tastaturmaus einzuschalten um zu sehen ob das bei Tastaturbedienung auch der Fall ist?
     
    Gunny, 09.04.2006
  3. msg

    msg Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    18
    @Gunni: ja, jetzt das erste Mal mit 10.4.6
    Das mit der Tastaturmaus habe ich nichthingekreigt, da die Maus nicht zu bedinen ist: sobald man indie Bildschirmmitte fährt, zuckt sie zurpck ins Doch uns bleibt im rechten Teil hängen. Bewegt man sie wieder, ruckt sie wqieder zurück - ergo kann ich das Ding mit der Tastaturmaus nicht aktivieren ...
    Muss ich mich an den Gedanken gewöhnen ,OS X nochmal draufzuspielen? :-(
    msg
     
  4. Gunny

    GunnyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuch dich mal mit Tastaturkommandos hinzuleiten das du die Tastaturmaus einschalten kannst, dann hast du sicherlich schonmal viel mehr Möglichkeiten.

    Also:

    Ctrl+F2 (Markiert den "Apfel")
    Cursor Down (Bringt das Pull-Down Menü)
    Auf den Punkt "Systemeinstellungen" gehen
    Enter (zum Bestätigen der Auswahl)
    Tabulator drücken (um in das Feld mit den Icons zu gelangen)
    Cursor Down bis du bei "Bedienungshilfen" bist
    Leertaste (zum Bestätigen)
    Tabulator (um unten in die Liste zu gelangen)
    Cursor Right bis du beim Menüpunkt "Maus" bist
    Tabulator
    Cursor Left (um Mausbedienung auf "An" zu stellen)
     
    Gunny, 09.04.2006
  5. msg

    msg Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    18
    Danke Gunni,
    Es verhält sich genauso mit der Tastaturmaus! Solang ich auf der Taste (für die Steuerung der Maus nach oben) oben bleibe, läuft die Maus, kaum lasse ich los, springt sie wieder nach unten aufs Dock. Bzw ab einer gewissen Höhe spirngt (Mitte d. Bildschirmes) geht sie so und so wieder ins Dock.
    Uff, ich komm nicht weiter!
    lg,
    msg
     
  6. Gunny

    GunnyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hast du bei eingeschalteter Tastaturmaus die richtige Maus abgesteckt gehabt?

    Was für einen Mac hast du eigentlich? Ein Notebook (sprich gibts auch ein Touchpad) oder iMac/Powermac?

    Falls du ein Notebook haben solltest: Hast du sowas wie iScroll (oder ähnliches installiert)?
     
    Gunny, 10.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Maus bleibt unteren
  1. TheForceIsWithMe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    131
    TheForceIsWithMe
    13.07.2017
  2. olaf_luecke
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    172
  3. pauleckstein
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    108
    pauleckstein
    24.04.2017
  4. mura
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.608
    Bookutus
    19.09.2012
  5. magggo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    324