Marken setzen im AAC Format!?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von MacNatas, 20.03.2006.

  1. MacNatas

    MacNatas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Hallo,

    vorweg...habe leider in der Suche nichts gefunden...
    Und zwar:
    Ich möchte eine Live-CD einlesen und den entstehenden Titel (weil zusammengefasst) dann mit Titelmarken versehen.
    Geht das mit iTunes?
    Ich weiß das es eigentlich mit GarageBand funktionieren müsste, aber es wäre schön wenn das auch nur mit iTunes funktionieren würde, weil ich jmd. kenne der das unter Windows machen möchte. Und er somit kein GarageBand zur Verfügung hat.
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Ja, das müsse mit AAC Tags gehen. Aber Software dazu kenne ich nicht, ich wüsste aber, wie man das macht. Programmierst Du selbst?

    Alex
     
  3. MacNatas

    MacNatas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Ein wenig kann ich schon programmieren (halt Grundlagen C und Java). Apple Scripte habe ich allerdings NOCH nicht programmiert!
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    C reicht doch: AAC ist im ISO 14496-1 Format, Metadaten wie sie auch für enhanced podcasts verwendet werden sind im moov.udta.meta.ilst chunk

    Gruss

    Alex
     
  5. MacNatas

    MacNatas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen