MapPoint für Mac

mackay

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.513
Worum geht es?

Die dunkle Seite der Macht hat ein Programm zur Verfügung,
das nennt sich MapPoint.

MapPoint ist die ideale Ergänzung zu Office, wenn es um Kartografie geht.
Vorteile bietet das Programm für jeden, der Geschäftsinformationen auf einer Karte ermitteln
oder einzelne geschäftliche Aspekte visuell analysieren möchte.

Kundenorientierte Geschäftsleute wie z. B. Kundenbetreuer, Auslieferungskoordinatoren,
Kundendiensttechniker und Immobilienmakler, die alle in der Lage sein müssen, Örtlichkeiten
und Adressen auf Karten ausfindig zu machen und angepasste Karten zum Einbinden in Dokumente,
Präsentationen und Broschüren zu erstellen.

Geschäftsleute wie z. B. Marketing- und Vertriebsmanager, die einen besseren Überblick
über ihre unternehmerische Leistung benötigen, Marktchancen nutzen und Kunden und
Mitbewerber analysieren möchten.

Entwickler in Unternehmen oder IT-Spezialisten, die für Unternehmen und Endkunden
speziell angepasste Lösungen entwickeln und in die Lösungen bzw. Anwendungen
kartografische bzw. geografische Analysen einbinden möchten.
Wie üblich wird die weiße Seite der Macht von Redmont ausgegrenzt. :mad:
Was, wie ich einräumen will, nicht unbedingt von Nachteil ist! :D

Vielleicht hat einer von euch schon mal davon gehört oder verwendet
sogar so ein Programm, das vergleichbar wäre.

Für Tipps und Vorschläge und bedanke ich mich schon mal im Voraus! :)

Kay ;)
 

DanielHH

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2004
Beiträge
547
Moin Kay,

hast Du Dir schon einmal Route 66 angesehen? Ist das vielleicht ganz brauchbar? Ich selber habe das leider auch noch nicht wirklich testen können. Ich benutze seit dem Relaunch Map24.com
 

mackay

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
2.513
Danke Daniel,

die Route 66 sieht was die Screens hergeben
schon ziemlich ähnlich aus.

Da werd ich mal tiefer einsteigen :)

Kay ;)