Mal wieder: Dateien löschen

  1. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    19
    Sorry, dieses Thema ist nicht neu, aber ich komme trotzdem nicht weiter.
    Ich habe im Papierkorb einen Ordner, der sich nicht löschen lässt. Rechte reparieren, mit den üblichen Finder-Tricks arbeiten hilft auch nicht. Es ist ein ehemaliger System 9-Ordner, in dem keine sichtbaren Dateien liegen.
    Im Info-Dialog bin ich der Rechteinhaber und darf lesen und schreiben, aber...
    Wenn ich den Ordner auf den Schreibtisch ziehe, muss ich mich erst authorisieren ("an "Finder" änderungen vornehmen?") und bekomme dann eine Fehlermeldung, dass der Vorgang nicht abgeschlossen werden konnte, ich soll die Zugriffsrechte prüfen. Nun habe ich eine Datei auf dem Desktop und immer noch eine im Trash! Erstere versuche ich im Terminal zu löschen.

    Das sieht dann so aus:
    [localhost:~/desktop] ralf% rm -rf /Users/ralf/Desktop/bos9
    rm: /Users/ralf/Desktop/bos9/␀␀␀␀HFS+ Private Data: Permission denied
    rm: /Users/ralf/Desktop/bos9: Directory not empty
    (??? ist im Terminal kryptischer Zeichensalat.)

    Aha. Also versuche ich es so:

    [localhost:~/desktop] ralf% sudo rm -rf /Users/ralf/Desktop/bos9
    [localhost:~/desktop] ralf%


    Ich bekomme keine Fehlermeldung, aber es passiert auch nix.
    Im Terminal bekomme ich mit ls folgendes: Im Ordner liegt folgendes:

    d--------- 8 ralf staff 272 14 May 2001 ????????????HFS+ Private Data
    [localhost:~/Desktop/bos9] ralf%
    (Der volle Name ist \342\220\200\342\220\200\342\220\200\342\220\200HFS+ Private Data)

    Aha. Und wat nu?

    NB: wie unschwer zu erkennen ist, verstehe ich nicht viel vom terminal...
    Also bitte nicht zuviel voraussetzen.

    Thanx, Ralf
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Versuch doch mal vor dem Löschen mit "sudo rm -rf /Users/ralf/Desktop/bos9"
    sudo chown -R ralf:ralf /Users/ralf/Desktop/bos9

    HTH
     
  3. phonaut

    phonaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    5
    Huhu,

    gib das mal im Terminal ein:

    ps -aU ralf

    das gibt alle aktuellen Tasks von dir aus. Vielleicht gibt es einen, der gerade auf das Verzeichniss zugreift. Wenn du diesen Prozess beendest (kill -9 pid), kannst du evtl. den Papierkorb lehren. Aber Vorsicht, das du nicht gerade einen wichtigen System-Prozess killst.

    Phonaut
     
  4. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Wenn das nicht funktioniert, lade dir TrashIt runter und wirf die wiederspenstige Datei einfach auf das Programmsymbol.
     
  5. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    19
    @Lua: gemacht, getan. Und nun... ist die Sch***datei immer noch im Trash, ABER mit "ls" im Terminal wird sie NICHT angezeigt. Auch nach Neustart. Was ist das???

    @phonaut: Hm. Und wie bekomme ich dann heraus, ob und welcher Prozess auf diese Datei zugreifen will? Wie gesagt, es ist irgendein rest aus einem gelöschten OS 9-Systemordner.

    @maceis: Bekomme eine Meldung: ralf: invalid argument. Ausserdem ist es ja nicht der Ordner bos 9, der so sperrig ist, sondern der Inhalt mit den vielen Sonderzeichen...
     
  6. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Kannst du die Datei auf den Desktop ziehen also raus aus dem Mülleimer? Ich meine so ging es bei mir damals.
     
  7. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    19
    @lua: Klar kann ich das. Dann habe ich eine Datei im Mülleimer und eine Kopie auf dem Desktop. :(
     
Die Seite wird geladen...