Mailprobleme mit loswebos

nielzholgersson

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
592
Hallo,

ich würde gerne meine E-Mails mit Apples Mail abrufen, aber ich habe Probleme beim Einrichten des Accounts. Wenn ich meine Daten eingebe, bekomme ich bei der Überprüfung seitens Mail die Meldung, dass das Zertifikat nicht gültig ist, weil der Hostname nicht übereinstimmt. Ich kann zwar »weiter« drücken, bin mir aber bei diesem Warnhinweis unsicher, ob ich das machen sollte.

Kennt jemand diese Problematik? Hängt das vielleicht auch mit Leopard zusammen???

Danke schon einmal für die Tipps.
 

tschloss

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
1.246
Das Thema hatten wir kürzlich schonmal. Ich glaube das war so: das Zertifikat lief auf den Mailservernamen des Hosters, in Apple-Mail verwendet man aber den vom Hoster zugewiesenen Namen mit der eigenen Domain (bei gleicher IP). Damit stimmt das Zertifikat nicht mehr überein.
Kann es das sein?

Wenn nicht, mal SuFu nutzen
Thomas
 

nielzholgersson

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
592
Das Thema hatten wir kürzlich schonmal. Ich glaube das war so: das Zertifikat lief auf den Mailservernamen des Hosters, in Apple-Mail verwendet man aber den vom Hoster zugewiesenen Namen mit der eigenen Domain (bei gleicher IP). Damit stimmt das Zertifikat nicht mehr überein.
Kann es das sein?

Wenn nicht, mal SuFu nutzen
Thomas
Könnte sein. Ich weiß leider nicht woran ich das erkenne. Ich habe von Bekannten gehört, dass diese Meldung unter Tiger-Mail wohl nicht aufgetreten ist. Meinst du denn, ich kann dann einfach auf »fortfahren« klicken und somit die Warnung ignorieren?

Danke.
SuFu habe ich schon ausprobiert aber nichts dazu gefunden …
 
Oben