1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mailen im Airport-Netzwerk???

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Nightwing, 11.05.2005.

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    Hi.
    Ich hätte mal eine doofe Frage zum Airport WLAN. Wenn bei uns im Haus mehrere Rechner am Airport WLAN hängen, gibt es ein Mailprogramm, mit dem Mann Nachrichten hin und herschicken kann, ohne Apples Mail zu bemühen?
    Ist ja ziemlich unpraktisch Mail->Airport->Web Emailserver->Airport->anderer Computer.
    Quasi vom Zeh ins Herz...
    So ein einfaches Tool, wo man die aktiven Compis sehen kann und per Klick anwählen kann, an wen man ne message schicken will, die dann eingibt und los...
    Gibt's sowas???
    Gruß
    Frank
     
  2. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    4
    wie wäre es mit ichat über Rendezvous, bzw. Bonjour?
     
  3. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Ja das einfachste ist du setzt einen MTA (Mail Transportation Agent) auf jedem Server auf und konfigurierst dein komplettes Netzwerk sauber durch... Dann können die Rechner Mails direkt zu anderen schicken....
     
  4. SimonSayz

    SimonSayz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    bin mit meinem nachbarn auch im selben wlan. er benutzt iqc am pc und ich ichat am mac. wenn ich ihm daten übers ichat schicke, sind (zb.) 100mb sauschnell drüben. ich denk das die programmis sogar selber checken das sie im lan sind und dann nicht mehr erst übers inet senden. können aber beide derweil noch mit anderen übers inet chatten etc.... komisch...
     
  5. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Das ist nicht komisch.... Die Programme stellen einfach eine direkte Verbindung her wenn du Datenaustausch startest... mehr net ;)
     
  6. SimonSayz

    SimonSayz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    lässige gschichte!!
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Dazu muddu einen Mailserver betreiben. Schon mal einen eingerichtet?

    No.
     
  8. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    Äh...
    Und wie richt ich das ganze ein? Bisher ist nur das PB meiner Frau und mein PM am Airport. Ab und zu noch'n PB.
    Ich wollt jetzt eigentlich nicht noch'n Server installieren oder so...
    Ist auch überall nur Panther (nicht Server Ed.) drauf.
    Frank
     
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Das wollte ich damit sagen. Ein eigener Mailserver für Deine Zwecke wäre etwa so, als würdest Du ein Station bauen und eine Tomatenpflanze einzupflanzen... ... laß es.

    Gehe mal in die Systemeinstellungen->Sharing. Wenn Du dort "Personal Filesharing" anklickst, können andere auf Deinen Mac zugreifen, Dateien draufkopieren oder Dateien von dort holen.
    Der Ordner "für alle Benutzer" bietet sich für solchen Datenaustausch an.
    Bequemerweise kannst Du, wenn Du Dich an einem solchen "gesharten" Computer angemeldet hast, ein Alias von dem Ordner anlegen. Das legst Du Dir auf den Schreibtisch, dann brauchst Du, wenn Du was kopieren willst, die Datei nur auf das Alias ziehen.

    No.
     
  10. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    @norbi

    Danke. Aber es geht mir hier wirklich nur um Messages. Für irgendwelche Dateien austauschen: USB Stick! Geht schneller. Ist unkomplizierter.

    Ich wollt einfach ein Äquivalent zum Novell (auf'm PC) SendMessage aber halt mit Oberfläche.

    Sieht wohl eher schlecht aus, oder?