1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mail und Emails sind verloren, weg, futsch

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von asg, 23.06.2004.

  1. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    22
    Hallo,

    grosses Ärgernis.
    Gestern mache ich mail auf, und was sehe ich da? Nichts. Nur neue mails, ganze 4 Stück. Der Rest, an die 120 sind weg. Und das bei jedem User der dort angelegt ist. Derer vier. Alle mails, futsch.
    Sorry, aber sowas sollte/darf nicht passieren. Nicht einfach so. Wenn es die Platte zersägt, oder das Dateisystem sich in ein logikwölkchen verwandelt, ok, aber einfach so?
    Kennt das jemand? Bekannter Bug? Was könnte das Problem sein.

    asg
     
  2. Hast du mal deine Mail-Einstellungen kontrolliert? Hast du vielleicht die jeweiligen Accounts so angelegt, dass die Mails nach einem bestimmten Zeitraum gelöscht werden (Account/Postfächer bzw. Erweitert) ? Bei mir war der Rechner ursprünglich so angelegt, dass die Mails nach vier Wochen verschwinden, habe ich dann schnell geändert ;)
    Mal in der User-Library nachgeschaut ob da noch was da ist, Library/Mail/Mailboxes?
     
  3. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    22
    Die Einstellung bezieht sich doch darauf wann die Mails vom Server gelöscht werden sollen, imho. Zumindest hätte dann schon viel früher einiges weg sein müssen. Und, es waren ja alle mails weg, also dir vor X Wochen und die vom letzten Tag. Das stinkt ja sowas. Ein Programm was einfach Dinge löscht hat sich vollkommen disqualifiziert.

    Ja, das war das erste. Dachte mir das er Probleme hat daraus zu lesen. Aber nein, alles leer.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen