Mail Server?

Macsilencer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge
176
Hallo zusammen

gibt es eine möglichkeit mit dem Apple-Mail irgendwie als server zu nutzen?
ich meinte ein Macmini als Server, und in von einem anderen Mac aus die emails abzurufen und beim Mini wirds dann als gelesen markiert oder gelöscht..
ist sowas machbar?
 

bunter hund

Mitglied
Mitglied seit
09.04.2007
Beiträge
914
OT: Kann ich meinen mini zu nem Mail server machen dann könte ich mir z.B. die mail Adresse Apple@macmini.de machen oder so ist sowas möglich? der mii is sowieso immer an weil da Dateien oben sind die andere Rechner im Netzwerk brauchen
 

flippidu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.08.2003
Beiträge
2.699
Ich habe zwar keinen Tip für eure Fragen, aber ihr könnt eure eigenen Beiträge auch nach dem Absenden noch korrigieren ;)
Es würde leichter fallen, das Problem zu erfassen.
 

tschloss

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
1.246
Deine Mail-Applikation ist wohl nur ein Client. Aber mit zusätzlicher Software kannst du deine Box sicher auch in einen Mailserver umwandeln. Unter Linuxen macht man das mit zB dovecot oder anderen IMAP-Servern. Das geht aber über das Stezen eines Häkchens "Mailfolder veröffentlichen" weit hinaus.
Evtl. wäre auch eine Art Fernwartung (Terminalserver) eine Lösung für dich.

Vlt. hat ja jmd. noch bessere Tipps.

VG Thomas
 

Bom0815

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
1.045
Auch OT: Ein Königreich für Kommata & Groß-und Kleinschreibung.
 

cla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
2.965
1. Ihr braucht entweder "Mac OS X Server" dafür oder ein anderes Betriebssystem, das Mailserverfunktionalität integriert hat
2. Ihr könntet über Sourcen eueren eigenen Mailserver kompilieren
3. solltet ihr von all dem die Finger lassen, wenn ihr euch nicht wirklich GUT mit der Materie auskennt. Und wenn ihr das würdet...dann müsstet ihr hier nicht fragen. Einen eigenen Mailserver zu betreiben ist ein EXTREM komplexes Gebiet und bei Fehlkonfiguration wird einem der Mailserver sehr schnell als Spamschleuder missbraucht.
 

SilverShadow

Mitglied
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
313
Da kann ich cla nur zustimmen.
Wer allerdings auch die Problematik hat (n Computer sollen alle mit dem gleichen konsistenten Mailbestand arbeiten können), dem empfehle ich www.zimbra.com . Das habe ich bei mir zu Hause laufen. Früher wars nen Open-Xchange.
 
Oben