Benutzerdefinierte Suche

Mail reagiert nicht mehr nach Mails abrufen

  1. Josh83

    Josh83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Hallo alle

    Von wegen Stabilität von MacOSX und Zusatzprogrammen: :p

    Plötzlich hängt sich Mail jedes Mal auf, wenn es die Mails abruft...! Wenn ich es abmurkse (Force Quit), die Internetverbindung trenne und dann starte, kann ich die Mails lesen... sobald ich aber die Internetverbindung wieder aktiviere und Mails nach neuen Mails checkt, hängt es sich wieder auf... Toll.
    Ich habe den Verdacht, dass es an einem Mailkonto liegt, welches bisher einfach nie connecten konnte (vermutlich falsche Verbindungsparameter). Das war bisher allerdings nie das Problem... Also versuchte ich, die Mailbox zu löschen - doch das geht auch nicht! Ich kann zwar rechtsklicken und Delete wählen, was auch problemlos quittiert wird, aber dann passiert einfach nix... Egal ob offline oder online... :-(

    Üüüüble Sache, sage ich da nur... :-/
    Hat mir wer einen Rat, was ich tun könnte?

    Danke und Grüsse
    Josh
     
    Josh83, 10.12.2005
  2. Josh83

    Josh83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Hier noch n Screenshot des ganzen Problems... sobald ich Mail Synchronisieren drücke, erscheint das seltsame Kuchensymbol (allerdings ist mir das erst 1x aufgefallen), und 1-2 Sekunden später (nach Drücken von Synchronisieren) rotieren auch die Symbole bei den einzelnen Inboxes nicht mehr >> Absturz!
    http://phpmywebmin.josh.ch/_uploads/j0sh/mail_problem.png
     
    Josh83, 10.12.2005
  3. Josh83

    Josh83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Weitere Beobachtung: Jedes Mal, wenn ich abwürge und wieder starte und es die Mails synchronisiert, dann lädt es ein und dasselbe Mail erneut herunter (ein Notification-Standardmail eines PHPBB2 Forums)...
    Habe jetzt mal versucht, über Webpanel zu überprüfen, ob dieses Mail tatsächlich mehrfach enthalten ist, aber da kann ich nicht connecten. Möglich also, dass es an einem Serverproblem liegt... :-/
    Wieso Mail sich wegen einer solchen externen Problemquelle selber aufhängt (und zwar *wirklich* aufhängt, es bleibt stundenlang so und erholt sich nicht mehr ohne Abmurksen), und wieso ich den einen inaktiven Mailaccount nicht löschen kann, ist somit aber immer noch nicht geklärt... :-(
     
    Josh83, 10.12.2005
  4. Josh83

    Josh83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Also, konnte mittlerweile doch problemlos zum Mailfach per Webpanel connecten, und da ist die genannte Nachricht nur 1x drauf... Und Mail spinnt noch immer...
    Was kann ich tun?
     
    Josh83, 10.12.2005
  5. Josh83

    Josh83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Hrm jetzt habe ich besagtes Mail auf dem Mailserver manuell gelöscht, und nun geht es tatsächlich wieder! Üüüüüble Sache! Das stärt mein Vertrauen in Mail nicht gerade, wenn ein hundsgewöhnliches Mail solchen Einfluss nehmen kann....?!

    Die Mailbox löschen geht aber immer noch nicht... Mache ich evtl. etwas falsch?
     
    Josh83, 10.12.2005
  6. raimsch

    raimschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    7
    ähnlich

    Hallo, also Mail ist das Programm, was für 80 % aller Programmabstürze sorgt. Und ich muß leider auch feststellen, dass die Programme von Kleinweich auf dem Mac nicht mehr abstürzen!
    Im Vergleich zu Entourage ist Mail eine Katastrophe. Da verschwinden Mails, da sind Mails doppelt auf dem Mail-Server, die vorher nicht doppelt waren; verschiebt man einige Mails in Ordner, kackt das Programm ab. Sogenannte intelligente Ordner sorgen dafür, dass man seine Mailspeicherung entmüllt etc. Man kann nur Mails empfangen, lesen und neu schreiben. Sobald man anfängt, Mails zu verwalten, gibts Ärger.
    Sorry, hilft Dir nicht, mußte aber mal gesagt werden. Vor 2 jahren führte iMovie diese negative Hitliste an, jetzt ist es Mail.
    Gruß aus Bonn, Rainer
     
    raimsch, 10.12.2005
  7. Josh83

    Josh83 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    2
    Tja, den Eindruck kriege ich je länger je mehr auch... Zum Kotzen, das Ding... Wieder genau dasselbe Problem... Werde wohl wieder zu Thunderbird switchen müssen. Danke, Apple. Dafür habe ich nicht zu Mac gewechselt. :-(
     
    Josh83, 10.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mail reagiert nach
  1. Freddii
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    573
    Freddii
    12.04.2014
  2. JohnnieTalker
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.111
    blue apple
    18.09.2012
  3. peppermint
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    688
    peppermint
    18.03.2010
  4. Dubara
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    313
  5. ebbie
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    587