Mail nach Umstellung auf Catalina

Rheinruhr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2010
Beiträge
557
Hallo zusammen,

ich bin vor wenigen Wochen von einem MBP 13" Mid2010 auf ein MBA aus 2020 umgestiegen.
Grundsätzlich bin ich auch höchst begeistert, doch bei Mail fehlen mir noch 1-2 Einstellungen zur Glückseligkeit.

Zum einen, ich schreibe mit Schriftgröße 12, mehr möchte ich meinem Gegenüber nicht antun :D
Allerdings, speziell nach ein paar Stunden mit Kontaktlinsen wird die Schrift dann so klein, dass es wirklich verdammt anstrengend wird.
Bei Safari oder Firefox hab ich das einfach mit cmd+ gelöst, damit klappt das wunderbar war auf 110%.
Bei Mail funzt das aber irgendwie nicht. Gibt es da eine Lösung, oder muss ich mein Gegenüber tatsächlich Abends mit Schriftgröße 16 konfrontieren? :D

Zum zweiten:
ich suche eine Einstellung, in der in der Voransicht angeklickte Emails nicht automatisch als gelesen markiert werden.
Am besten so wie die ganz uralte Einstellung, also obere Hälfte die eMails, und unten dann die Voransicht.
Bei irgendeinem früheren Update gab es die Einstellung "Wechsel auf klassische Ansicht", aber unter 10.15.5 finde ich die irgendwie nicht.
Wichtiger als die klassische Ansicht wäre aber, dass ich eMails nur manuell auf gelesen setzen kann.

Vielen Dank! :)
 

Froyo1952

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
988
Ich schreibe Mails sogar in 18er Schriftgrösse, wo ist dabei das Problem?
 

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
412
Ich kann Dich gut verstehen und mag es auch nicht, Mails im Großdruck zu bekommen oder zu verschicken. Meine Lösung: In den Monitoreinstellungen etwas hochzuskalieren, also zu zoomen. Das gilt dann allerdings für das ganze System, nicht nur für Mail. Aber ich finde es sehr angenehm.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.219
Bitte schreibt eure E-Mails doch einfach als Nur-Text. Dann könnt ihr eure eigene Anzeige verwenden, und – viel wichtiger – der Empfänger auch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: agrajag, rz70, dg2rbf und eine weitere Person

Rheinruhr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2010
Beiträge
557
Ich schreibe Mails sogar in 18er Schriftgrösse, wo ist dabei das Problem?
Ich finde das unhöflich, wenn ich quasi so angeschriehen werde...

Außerdem, muss denn jetzt jeder direkt sehen, dass ich mit 45 mittlerweile kurzsichtig (oder heißt es weitsichtig?) werde? :D
 

Rheinruhr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2010
Beiträge
557
Ich kann Dich gut verstehen und mag es auch nicht, Mails im Großdruck zu bekommen oder zu verschicken. Meine Lösung: In den Monitoreinstellungen etwas hochzuskalieren, also zu zoomen. Das gilt dann allerdings für das ganze System, nicht nur für Mail. Aber ich finde es sehr angenehm.
Also separat über Mail gibt es keine Anpassungsmöglichkeiten?
Gibt es doch in allen Office-Anwendungen und Browsern, warum bei Mail nicht?
 

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.783
Verstehe ich auch nicht, zumal die Default-Schriftgröße im Browser (z. B. hier im Forum) locker doppelt so groß ist wie in Mail und selbst in Mail die blöden Menütexte, die man fast nie braucht, viel größer sind als die der Text der Nutzdaten, an denen man gerade arbeitet. Ich komme damit zurecht, aber wenn ich mir vorstelle, ich wäre kurzsichtig und würde stundenlang mit Kontaktlinsen davorsitzen, die mich für den Nahbereich nicht etwa normalsichtig, sondern weitsichtig machen (ergo das Auge auf die Dauer noch kurzsichtiger machen und täglich auf die Akkommodation schlagen), dann würde ich vermutlich auf eine dedizierte Brille oder eine andere Displayauflösung umsteigen oder auf ein OS wie Windows 10 oder Ubuntu, welches das halbwegs einheitlich für alle relevanten Anwendungen hinbekommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rheinruhr

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.783
Hallo,

zur Formatierung der Schriften in Mail siehe hier
Ändern der Einstellungen im Bereich „Schrift & Farbe“ in Mail auf dem Mac
https://support.apple.com/de-de/guide/mail/cpmlpreffont

und um nur den Text in Mail zu vergrößern Abschnitt "Text vergrößern" in
Bildschirmanzeige auf dem Mac optimieren
https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchld786f2cd/mac

Viele Grüße
Das bringt nur nicht viel, weil man das pro Mail einzeln machen muss oder sich in einem Nur-Text-Bereich bewegen würde, den ich zwar persönlich für E-Mails ganz grundsätzlich bevorzuge, der aber nicht massenkompatibel ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rheinruhr

Rheinruhr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2010
Beiträge
557
Hallo,

zur Formatierung der Schriften in Mail siehe hier
Ändern der Einstellungen im Bereich „Schrift & Farbe“ in Mail auf dem Mac
https://support.apple.com/de-de/guide/mail/cpmlpreffont

und um nur den Text in Mail zu vergrößern Abschnitt "Text vergrößern" in
Bildschirmanzeige auf dem Mac optimieren
https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchld786f2cd/mac

Viele Grüße

Nunja, ich weiß schon, wie man die Schriftgröße ändert, und Zweiteres wurde auch bereits erwähnt.
Aber Danke für die Mühe :)
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.219
Wieso sollte Nur-Text nicht massenkompatibel sein?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.496
Hi,
das Mail System wurde für Nur-Text konzipiert, alles andere ist eine Vergewaltigung des Mail Systemes und macht sehr oft Probleme.
Franz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leslie

rz70

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.251
Dazu sollte man auch sagen, dass HTML Mails schneller im Spam landen. Je nach Konfiguration des Mailservers, erhalten HTML Mail Minuspunkte. Und bei reinen Text E-Mails kann man sich das ersparen.
Wenn man unbedingt mal eine Mail formatieren will, muss man am Mac einfach nur Shift-CMD und T drücken. So kann man zwischen formatierten Text und reinen Text hin und her springen (beim Verfassen der E-Mail). Ich hab reinen Text voreingestellt und wenn ich eine formatierte Mail schreiben will, drück ich einfach die Tastenkombination.
Aber generell kann ich nur empfehlen auf HTML Mails zu verzichten. Die sehen auf jeden Rechner/Mailprogramm anders aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.951
Japp - Nur Text ist das Beste.

Da kann jeder die Mail so lesen, wie er möchte.
Beim Absender in Schriftgröße 11, und mit auf 800x600 Skalierter Darstellung beim Empfänger nach Wunsch auch in Schriftgröße 24 und in Pink.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leslie und dg2rbf

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.882
Oooooch Kinners…

Auch WENN ihr unbedingt HTML-Mails erstellen wollt: Bitte legt NICHT die Schriftgröße fest. Und lasst bitte die Finger von Farben. Ich hab zuviele Mails bekommen, mit hellgrünem Hintergrund und gelber Schrift, die vielleicht beim Farbprofil und Display des Empfängers gut lesbar sind, bei mir aber nur ein grüngelb-Schleier sind. Oder Schwarzdunkelblau gestreifter Hintergrund mit schwarzer Schrift. Oder Mikroschrift oder Riesenschrift. Ich benutze ein 4k-Display mit nativer Auflösung, also irgendwas bei 3800x2100px. Und das 16"MBP mit 2688x1440px (non-Retina-Auflösung). (Ich brauche halt Platz.)

Nach DEN Erfahrungen sind bei mir Text-Only Mails default. Leider muß man gelegentlich auf die HTML-Version umstellen, weil das Programm, mit der die Mail erzeugt wurde, den Text-Part aus dem HTML generiert und das nicht mal gut kann. Und sehr häufig kommt da sogar nur unentzifferbarer Müll bei heraus.

MailMate leitet übrigens den HTML-Part aus dem Text-Part ab. Struktur (Listen, Überschriften, Tabellen) passiert via Markdown. Und der Empfänger hat es in der Hand wie es genau dargestellt werden soll. So schreibe ICH RichText-Mails.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leslie

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
412
Mal wieder zurück zum Thema und kurz zu Deiner zweiten Frage, @Rheinruhr : Meines Wissens nach kann man das Programm nicht so einstellen, daß in der Vorschau einfach angeklickte Mails als ungelesen markiert bleiben. Da mußt Du dann noch mal mit der rechten Maustaste klicken und im Kontextmenü Als Ungelesen auswählen.

Aber die klassische Ansicht kannst Du folgendermaßen einstellen: In Darstellung den Punkt Seitenvorschau zeigen deaktivieren. Dann hast Du die Mailliste oben und die Mailtexte darunter. Und wenn Du dann in Darstellung noch Spaltenanordnung verwenden aktivierst, siehst Du in der Liste auch wieder die Details. Blöderweise gibt es keine Spaltenköpfe mehr, um die Liste mit einem Klick mal schnell nach Datum oder Empfänger zu ordnen. Dafür muß man jetzt erst umständlich auf den Knopf Nach … sortieren klicken und dort ein Kriterium auswählen. Wer sich das ausgedacht hat, benutzt sicher ein anderes E-Mail-Programm oder überhaupt keins mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rheinruhr

mj

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.712
Das Problem bei Mail ist dass Apple es nie so wirklich an hochauflösende HiDPI-Monitoren (sprich: Retina) angepasst hat. Dadurch wirkt der Inhalt von E-Mails winzig klein im Vergleich zum Menü oder anderen E-Mail Programmen wie Thunderbird oder Outlook. Verfasse ich eine Mail mit identischen Einstellungen bzgl. Schriftgröße und Schriftart, egal ob Reintext oder formatiert, ist es in Mail fast schon unlesbar klein. Bleibe ich beispielsweise bei den Standardeinstellungen (Helvetica 14) sieht es wie folgt aus:

Screen Shot 2020-07-07 at 7.00.38 AM.png

Outlook steht standardmäßig auf Calibri 11 und selbst das ist größer als Helvetica 14 in Mail.

Leider kann man dagegen absolut gar nichts tun. Solange Apple nicht die Skalierung anpasst gibt es keine Möglichkeit daran etwas zu ändern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leslie

Torrelleum

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
412
Zumindest nicht programmbezogen, stimmt. Abhilfe schafft nur die systemweite Skalierung über die Monitoreinstellungen.