Mail empfängt keine Mails mehr!

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Bienenmann, 27.01.2005.

  1. Bienenmann

    Bienenmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Hallo!

    Seit einer Woche empfängt Mail keine E-Mails mehr, was ein besonderer Spaß ist da ich dadurch größere Probleme bei ebay bekommen habe.

    Ich hab nichts verstellt und die Accounts inzwischen auch wieder neu angelegt. Jedenfalls bringt Mail keinerlei Fehlermeldung, sondern es heisst einfach "Keine neuen Mails". Versenden geht außerdem problemlos.
    Abrufen konnte ich die Mails dann nur zufällig als ich an meiner Dose mit Thunderbird was verschicken wollen.

    Weiß jmd wie ich Mail quasi resetten könnte?


    greetz
    bienenmann
     
  2. Xenara

    Xenara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Wo hast du denn deine Accounts? Vielleicht liegts auch daran? Ich hab nen gmx-Account, und da kams schon vor, dass ich einfach so das Passwort gefragt wurde, obwohl ich es so konfiguriert hatte, dass Mail das automatisch macht.
    Da war im gmx-Account auf gmx.de was verstellt.
    Wär das eine Möglichkeit?

    Mail resetten fällt mir .plist löschen ein. Aber dann sind wirklich alle persönlichen Einstellungen und Accounts weg. Kannst die .plist ja vorher sichern/umbenennen.
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Hast Du irgendein Symbol neben der Eingangs-Mailbox, ein Blitz oder ein Alarmsymbol? Wenn ja, klick mal drauf, bestätige ggf. die darauf folgende Meldung - danach sollte das Symbol neben "Eingang" verschwunden sein.

    Danach probier' mal "Empfangen".

    No.
     
  4. Bienenmann

    Bienenmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.11.2004
    das wars.. danke! ganz schön unübersichtlich.. vor allem dass diese fehlermeldungen nach dem neu starten von mail und rechner immer noch dort sind. naja

    anbieter der accounts ist arcor und die lokale uni. mit thunderbird gings ja immerhin.

    gute nacht!
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Mail "trennt die Verbindung zum Internet" für Mailboxen, die nicht "erreichbar" sind. Siehe Menü Postfach -> Online Status.

    Das ist ganz sinnvoll, wenn man z. B. alle 1 oder 5 min. Mail Mails abrufen läßt und Mailboxen, wenn sie mal nicht erreichbar sind, das über einen längeren Zeitraum sind (ups mein Deutsch...). Alle 1 oder 5 min. eine Fehlermeldung ist auch lästig.

    Andererseits isses auch eine kleine Falle...

    No.
     
  6. Xenara

    Xenara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Schön, dass die Lösung so einfach war :D
    Hab zu kompliziert gedacht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen