Mail-App: Exchange-Emails kommen zeitverzögert an

slutmiles

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.06.2006
Beiträge
78
Hallo Zusammen,

ich nutze ein Exchange-Emailkonto in Mail. Seit dem Update von OSX 10.12. auf OSX 10.14 kann ich weiterhin Mails verschicken. Allerdings kommen Mails, die an mich gerichtet wurden, häufig erst ca. 12 Stunden später an. So ist es auch, wenn ich Mails an mich selbst verschicke. Wenn ich via Safari auf den Account zugreife, sind alle Mails ohne Zeitverzögerung zu sehen. Deshalb versichern mir die Techniker, die für den Mailserver/ExchangeAccount verantwortlich sind, dass alles ok ist und vermuten, dass es an Mail und dem OSX-Update liegt.
Update: Ich habe gerade auf OSX 10.15 upgedated und das Problem ist leider weiterhin da.

Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße und vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.024
Interessehalber:
Trifft das auch zu, wenn du in Mail manuell Postfach > Alle neuen Emails empfangen bzw. Postfach > Account synchronisieren auswählst?
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.636
konto mal gelöscht und neu eingerichtet?

10.14 heisst konkret 10.14.6?
 
Oben