MacOS9 kompatible Drucker?

Diskutiere das Thema MacOS9 kompatible Drucker? im Forum Mac OS 8.x, 9.x

  1. Indigoweb

    Indigoweb Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.09.2006
    Gibt's ausser den Lexmark-Laserdruckern noch weitere aktuelle (neue) Drucker, die noch MacOS9-Treiber haben?
    Habe bisher nur die beiden Mono-Laserdrucker E120n & E250D von Lexmark gefunden. Die haben noch MacOS9-Treiber.
    Bei Tintenstrahldruckern hab ich bisher noch nichts gefunden...
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Offiziell lief die Lieferung von Treibern für OS8/9 gegen Ende 2003 aus. Trotzdem gab es aber noch wenige Firmen, wie Canon oder HP, die entsprechende Drucker verkauften.
    Schau mal auf die Internetseiten der Hersteller. Ab und an findet man tatsächlich noch nachgeschobene Treiber.
    Oftmals sind Drucker auch baugleich, und es findet sich bei anderen Hersteller oder aud freien Websites etwas passendes.
    Hier könnte Google helfen.

    Nur so als kleiner Tipp:
    Ältere Canon-Drucker der Tintenstrahl-Generation sind nie "alt" und werden gern noch (Herstellerseite) mit Treibern verpflegt. Gerade bei Canon sind Gehäuse, Druckkopf und Patronen getrennt. Wenn Du z.B. in der "Bucht" für kleines Geld einen Canon s450 bekommst, der technisch okay ist, musst Du lediglich für neuen Druckkopf und Patronen etwa 60 Euro zahlen. Du hast damit aber einen Drucker, der ab OS8.6 läuft. Preise variieren je nach Modell und Anbieter. Achte drauf, daß die Patronen ungechipt sind!

    (Habe dieses Beispiel gewählt, weil ich eben den Drucker habe, aktuell genutzt von OS 8.6 bis Jaguar, unter höherem OS noch nicht getestet.
    Er läuft, er ist im reinen Textdruck sehr schnell. Ein Problem ensteht nur, wenn durch viele Reinigungsprozesse der Rest-Tintentank voll ist. Dann lohnt sich keine Reparatur.)
     
  3. walter_f

    walter_f Mitglied

    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Zu den Ausführungen von Chrischi hier noch einige Ergänzungen zu nicht mehr aktuellen Druckern:

    Tintenstrahler mit Treibern für Mac OS 9:
    Canon Pixma 1500 - "fast aktuell" - erst seit ein paar Monaten nicht mehr in Produktion, Farbpatronen einzeln, Nachbaupatronen verfügbar
    Canon i560 (Achtung: der i550 ist _nicht_ Mac-tauglich) - solider Drucker, brauchbarer Treiber, Farbpatronen einzeln, extrem günstige Patronen

    Laserdrucker (kompakt) mit Treibern für Mac OS 9:
    Brother Serie HL-12x0 (als USB 1250 oder USB/Netzwerkversion 1270N) und
    Brother Serie HL-14x0 (als USB 1450 oder USB/Netzwerkversion 1470N)

    Die Netzwerkversionen bei den beiden Brother-Serien haben PostScript und AppleTalk-unterstützung.

    Ebenfalls kompakt:
    Kyocera FS-1010 und FS-1020 (als 1010N und 1020N zusätzlich mit Netzwerk, Appletalk)

    Wenn die Ausmaße keine Rolle spielen:
    HP LaserJet 2100 (2100TN ist netzwerkfähig, mit PostScript und Appletalk)

    Walter.
     
  4. walter_f

    walter_f Mitglied

    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Aktuelle Laserdrucker mit OS-9-Treibern:

    Brother HL-2030, 2040 und 2070N.

    Walter.
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Wie bitte? Da hab ich andere Infos bzw. hatte das teil schon in der Auswahl.
    Aber Canon war schon immer gut drin, zwei Versionen auf den Markt zu werfen.
     
  6. Altair

    Altair Mitglied

    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Zum Beispiel der Brother MFC-7420 - auch ein sehr guter Laserdrucker.
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Der Themenstarter ist ja nun nicht da.......

    Würd mich mal interessieren, ob er Tinte oder Laser sucht.

    Tinte: Ad Hoc günstige Tinte, hält aber nicht wirklich lange.

    Laser: Viel Kapazität, aber Kartuschen-Neukauf geht ins den Beutel.
    Für die evtl. Reparatur einer Trommel bekommt man einen neuen Tintenpinkler.

    Ich habe noch einen Canon i450 sowie einen s450 zu VERSCHENKEN. Gegen Portoübernahme. Beide Geräte ohne Druckkopf, der i ist seit Garantieablauf und Kopf-Tod unbenutzt, der s hat eventuell einen vollen Resttintentank.
    i macht tolle Fotos, s ist schnell.
     
  8. walter_f

    walter_f Mitglied

    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Stimmt. Ich korrigiere mich - der i550 ist auch einer von den "braven", die man unter OS 9 betreiben kann.

    http://de.software.canon-europe.com/products/0000514.asp

    Die beiden Modelle, der i550 und der i560, verlangen aber trotz "numerischer Nähe" der Typenbezeichnungen verschiedene Patronen.

    Walter.
     
  9. fi_wo

    fi_wo Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.06.2006
    tintendrucker -> picxma 3000 von canon
    läuft bei mir seit 2 jahren problemlos
     
  10. mpire

    mpire Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    04.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacOS9 kompatible Drucker?
  1. ericsson
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.253
  2. eifelfloh
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.375
  3. Murmelmann
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    972
  4. top28
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.748
  5. Wurstkoffer
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    665

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...