macOS Sicherheitsupdate bereits installiert, trotzdem Benachrichtigung

Diskutiere das Thema macOS Sicherheitsupdate bereits installiert, trotzdem Benachrichtigung im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Kirzz

    Kirzz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    14.11.2009
    ich habe kürzlich das 10.13.6 macOS Sicherheitsupdate gemacht, und bekomme nun über den App Store den Hinweis dass das (identische) macOS Sicherheitsupdate 10.13.6 verfügbar ist: Laden, installieren und neu starten.

    Ich habe das Sicherheitsupdate erstmalig von der Apple Seite heruntergeladen und installiert, da der App Store den Download ständig unterbricht, 'Fehler hier, Fehler da ...' .

    Was tun? Über den App Store kann ich es wegen der Fehlermeldungen nicht herunterladen. Lade ich es manuell scheint macOS nicht zu checken das es bereits installiert ist?
     
  2. Zitlo

    Zitlo Mitglied

    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    28.05.2005
    "Über diesen Mac" zeigt auch 10.13.6 an?

    Hast du ein Backup?
    Was für ein Mac ist das denn?
     
  3. helmut48

    helmut48 Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    02.06.2015
    Bei mir wird 10.14.6 angezeigt ...
     
  4. Zitlo

    Zitlo Mitglied

    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    28.05.2005
    Vielen Dank Helmut, bei mir auch ;-)
     
  5. redfootthefence

    redfootthefence Mitglied

    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    25.04.2016
    Je nachdem, ob man HighSierra oder Mojave installiert hat wird 10.13.6 oder 10.14.6 angezeigt.
     
  6. THEIN

    THEIN Mitglied

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Besagtes Sicherheitsupdate für High Sierra scheint grundsätzlich Probleme zu machen. Ich habe fälschlicherweise auch v1 dieses Updates installiert und seitdem nur noch Probleme mit dem Mac. Das Hauptproblem bei mir liegt darin, dass der Rechner nicht mehr sauber runterfährt, was ihn auch daran hindert, das neue Update dann sauber zu installieren, egal ob aus dem AppStore oder direkt.

    Siehe auch mein separater Thread zu dem Thema: https://www.macuser.de/threads/sich...icht-installieren.828439/page-2#post-10290281
     
  7. Kirzz

    Kirzz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    14.11.2009
    Ich habe mit dem Support gesprochen. Mir wurde gesagt das beim Download über den App-Store, bei nicht so guter Internetverbindung, häufig Fehler in den heruntergeladenen Dateien sind. Die Datei wurde bei mir in den Cache geladen und in einer Schleife permanent neu installiert, bis ca. 50 %, dann eine Fehlermeldung, Fehlercodes (ohne Fehler) u.s.w.
    Der Support riet mir den Mac mit der Tastenkombination:
    Cmd + R
    neu hochzufahren. Der Mac lädt dann ohne App-Store die aktuelle Version des macOS herunter, das bereits auf dem Mac installiert ist. Das hat soweit funktioniert, zumindest ein paar Tage. Dann wies mich der App-Store erneut darauf hin, dass es ein neues Update gibt, genau das, was ich wenige Tage zuvor bereits installiert hatte. Der App-Store ist anscheinend zu doof zu sehen, was auf dem Mac installiert ist? Ich lasse es jetzt einfach mit dem Hinweis, da ich eh vorhabe in ein paar Monaten, wenn die erste Update-Phase gelaufen ist, macOS Catalina zu installieren. Mojave überspringe ich, musste ich wegen der CS6 überspringen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...