MacOS 7.01 auf Diskette

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von theonehorst, 25.04.2005.

  1. theonehorst

    theonehorst Thread Starter unregistriert

    MacUser seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    Hallo,

    wer kann mir MacOS 7.01 auf 800kb Diskette kopieren? Das OS ist ja bei Apple frei erhältlich, ich habe aber leider keine passende Floppy da.
    Ich würde die Aufwand auch entgelten..

    mfg Christoph
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Du weißt, dass du aus einer 1,4 MB Floppy durch Abkleben der zweiten Gehäuseöffnung eine 800 k Floppy "herstellen" kannst? Falls Dein offenbar ganz alt Mac nur 800 k Floppies verdaut.
     
  3. perfectionist

    perfectionist MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Images von 800 kB Disketten ???

    Ich möchte gern ein auf 800 kB-Disketten vorliegendes Programm (Jahrgang 1993) mittels SheepShaver auf MacOSX zum Laufen bringen und bräuchte zu diesem Zweck Disk Images von diesen Disketten (insgesamt 8 Stück). Kann diesbezüglich jemand helfen, der noch alte Macs betreibt ?

    Vielen Dank im voraus


    perfectionist
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.483
    Zustimmungen:
    196
    Woher kommst Du?

    Ich betreibe noch etliche olle Macs und könnte vielleicht helfen.
     
    perfectionist gefällt das.
  5. perfectionist

    perfectionist MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Images von 800 kB Disketten ???

    Herzlichen Dank für die überaus freundlichen Angebote. Es tut mir regelrecht leid, sie schließlich gar nicht in Anspruch nehmen zu müssen.

    Das Problem hat sich im Laufe des gestrigen Tages von selbst erledigt. Ich hatte von den nämlichen Disketten vor Jahren Kopien ihres Inhalts angefertigt. Mit den davon erzeugten images wollte SheepShaver aber nichts anfangen. Der ultimative SheepShaver-Experte weltweit tippte darauf, daß auf diese Weise nicht dieselben Informationen übermittelt worden sein könnten wie mit den Originaldisketten. Er hatte zugleich betont, daß die Namen der von mir erzeugten images denen der Originaldisketten entsprechen müßten. Und letzteres war, wie sich durch trial and error herausstellte, nicht der Fall. Mit den richtigen Namen genügten sogar die Kopien der Disketteninhalte den Ansprüchen von SheepShaver an eine Neuinstallation. Dabei kommt es, dies als wichtige Erkenntnis meinerseits, auf jeden blank an, und auch die Umlaute spielen eine Rolle.

    Nochmals vielen Dank.


    perfectionist
     
  6. Guter Hinweis. Danke.
    Ich wollte das auch IRGENDWANN mal in Angriff nehmen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen