MacMini startet nicht mehr

  1. crx129

    crx129 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    mein Intel-MacMini möchte ums verrecken nicht mehr starten.

    Habe ihn gebraucht gekauft, und 2,5 Monate ohne Probleme in Betrieb gehabt. Die letzte Woche lief der Mini komplett durch. Am Freitag Abend runtergefahren, und am Samstag morgen wollte er nicht mehr Starten.

    Wenn ich ihn anmache, kommt weder der Start-Gong, noch irgendeine Bildschirmanzeige. Auch die Installations-CD, die ich als ersten Lösungsansatz reingeschoben habe, lässt sich nicht mehr auswerfen. PRAM-Reset und Startvarianten mit Alt- und C-Tasten habe ich auch schon durch.

    Irgendwelche Tipps, was ich selber noch probieren könnte, oder direkt einschicken, da ja noch Restgarantie bis August besteht?

    Der Mini ist komplett aufgerüstet worden, könnte dass auch mit dem RAM zusammenhängen? Obwohl, warum lief er dann die letzten 2,5 Monate ohne Probleme und bewegt wurde er ja auch nicht, von daher kann ja rein Hardwaretechnisch aufgrund von Erschütterungen nichts passiert sein.

    Christian
     
    crx129, 19.02.2007
  2. OFJ

    OFJMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    539

    Einen Versuch ist es sicher wert, den zusätzlichen RAM ausbauen und nochmal testen, ansonsten einschicken.
     
  3. crx129

    crx129 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wenn nicht die Jecke-Zeit angebrochen wäre, dann würde mein Mac schon auf dem Weg zu meinem Service-Provider. Da dieser glücklicherweise in Düsseldorf sitzt, werde ich dort wohl frühestens am Donnerstag wieder jemanden ans Telefon bekommen :mad:

    Habe gerade nochmal auf apple.de alles durchgeschaut, Symptome sind:

    - kein Start-Gong
    - kein Bild
    - LED leuchtet beim einschalten

    PRAM und PMU wurden zurückgesetzt.

    Wenn eine Chance bezüglich des Speichers besteht, dann werde ich es heute mittag mal versuchen. Wenn die Möglichkeit eher gering ist, dann muss ich wohl oder übel warten. Möchte ja auch nicht mehr kaputt machen.

    Christian
     
    crx129, 19.02.2007
  4. joestoeb

    joestoebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    73
    Na dann viel Vergnügen, da wirst du Apple mal von einer Seite kennenlernen, die du bisher noch nicht kanntest, mit ein bischen Glück bleibt es dir vielleicht erspart.

    Apropos, mache dir mal wegen dem Donnerstag keine Gedanken, hoffe lieber darauf dass sie das Ersatzteil dass du eventuell benötigst, bei Apple zurzeit lieferbar ist, sonst werden die paar Tage bis Donnerstag dein geringstes Problem sein.
     
    joestoeb, 19.02.2007
  5. crx129

    crx129 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich ja zum Glück noch mit dem ibook über wasser halten, ist ja nicht so dass ich ganz ohne Rechner da stehen würde.

    Hatte damals schon einen Garantiefall bei dem ibook, von daher weiss ich, dass ich mich minimum mit hin- und herschickerei auf 2 Wochen einstellen muss.

    Christian
     
    crx129, 20.02.2007
  6. joestoeb

    joestoebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    73
    Ja, Minimum, ich glaube nicht, dass 2 Wochen ausreichen, ist schon Mist, wenn man sich überlegt, wie das bei anderen Herstellern funktioniert.
     
    joestoeb, 20.02.2007
  7. Crashbox

    CrashboxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    6
    Crashbox, 20.02.2007
  8. crx129

    crx129 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich nachher mal ausprobieren @crashbox ;-)

    Hatte bisher immer nur den PMU-Reset gemacht, d.h. mit gedrückter Power-Taste das Netzteil wieder angeschlossen.

    Aber selbst die CD wird nicht mehr ausgeschmissen, egal mit welcher Tastenkombination.

    Christian
     
    crx129, 20.02.2007
  9. Crashbox

    CrashboxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    6
    Aber selbst die CD wird nicht mehr ausgeschmissen, egal mit welcher Tastenkombination.
    Christian[/QUOTE]

    Ja stimmt da geht nix mehr, macht mein I.Mac auch so.
    Mach in Zukunft nur Ruhezustand nicht mehr Ausschalten,
    und wenn ,weisst dann wie wieder an geht.;) ;)

    mfg Harry
     
    Crashbox, 20.02.2007
  10. crx129

    crx129 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mag ja sein, dass das ne kurzfristige Lösung ist, aber nicht auf Dauer :rolleyes:

    Funktionierte dein iMac nach dem SMC-Reset wieder einwandfrei crashbox?

    Wenn dass wirklich die Lösung sein sollte, was verursacht dann den Fehler?

    Christian
     
    crx129, 20.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacMini startet
  1. pc-bastler
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    166
    rechnerteam
    12.08.2016
  2. Pineapple1
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.221
    rembremerdinger
    24.03.2014
  3. micha0801
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    476
    micha0801
    09.09.2013
  4. xtocox
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.010
  5. TegelTom
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    310
    TegelTom
    08.11.2010