MacMini Probleme mit WLAN!

  1. vicious

    vicious Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein mac mini will einfach keine verbindung zum internet herstellen, ich nehme an es liegt am wlan welches im linkstatus zwar eine gute signalqualität anzeigt jedoch von zeit zu zeit einfach aussetzt. Auch während die wlan verbindung stabil und mit guter signalqualität läuft bin ich augenscheinlich offline und kann keine page browsen usw.

    es handelt sich um folgende hardware
    -mac mini g4 mit os 10.4
    -asus wl-167g usb2.0 wlan adapter
    -AVM FRITZ!box SL wlan

    ich nutze die dem wlan-usb-stick beigelegten treiber und wlanutilitysoftware

    bitte um hilfe
     
    vicious, 17.12.2006
  2. vicious

    vicious Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    *push*

    habe noch vergessen zu erwähnen das ich an meinem anderem rechner(vor welchem ich gerade sitze) keinerlei probleme mit dem wlan habe von daher schließe ich schwierigkeiten mit dem router aus.

    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
     
    vicious, 19.12.2006
  3. starbuckzero

    starbuckzeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    121
    Ist der Rechner im Netz anpingbar?
     
    starbuckzero, 19.12.2006
  4. vicious

    vicious Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hab leider keine ahnung wie ich direkt an die ip vom mac komme finde nur eine sogenannte mac address. also habe ich im routerinterface nachgeschaut wie die ip lautet allerdings wird mir dort nur ein client angezeigt(dieser hier), sprich der mac ist laut fritzbox nicht connected auch wenn der mac selber die connection anzeigt:( .
     
    vicious, 20.12.2006
  5. JavaEngel

    JavaEngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Ich schiebe das einmal in die Netzwerkecke. Vielleicht kann dir dort besser geholfen werden

    -> verschoben
     
    JavaEngel, 20.12.2006
  6. vicious

    vicious Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    bin nach ein wenig recherche auf speziell für 10.4 ausgelegte treiber gestoßen. leider treten immer noch die gleichen symptome auf, zwar zeigt der mac mir an er sei mit dem router verbunden und die qualität ist auch super allerdings disconnected er etwa alle 5 sekunden und browsen oder andere online anwendungen sind nicht möglich. der router zeigt den mac auch nicht als client an.
     
    vicious, 20.12.2006
  7. Ben-1512

    Ben-1512MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    6
    Kenne das Problem nur zu gut. Ist der mitgelieferte Treiber bei Deinem Stick der von Ralink ? Wenn nicht, dann den hier http://www.ralinktech.com/ralink/Home/Support/Macintosh.html ausprobieren.
    Bei mir war es der Stick von D-Link, den ich letztlich nur noch zurückbringen konnte. Abhilfe hat ein billiger Stick von HAMA geschaffen, seither funktioniert mein WLAN problemlos und setzt auch nicht mehr aus.
    Hast Du ne gescheite Installationsanleitung dabei gehabt ? Wenn nicht, meld Dich, ich kann Dir die vom HAMA (der arbeitet mit dem Ralink-Treiber) zukommen lassen...

    Ben.
     
    Ben-1512, 21.12.2006
  8. barthleby

    barthlebyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der laufende Disconnect kann an der Anmeldung am Router liegen. Entweder ist die Verschlüsselung nicht korrekt im Treiber des Sticks implementiert oder die Mac-Treiber können einfach nur WEP. Verwende mal den kleinsten gemeinsamen Nenner nämlich die WEP-Verschlüsselung und irgendwas war da noch mit der Anmeldung am Router. Verschlüsselte Anmeldung glaub ich.

    Allerdings ist die WEP-Verschlüsselung mehr als unsicher.

    Jürgen
     
    barthleby, 21.12.2006
  9. vicious

    vicious Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für die hilfe

    leider hat keiner der tipps geholfen, weder die ralink-treiber noch der versuch über wep-ascii oder wep-hexa encryption zu connecten. wpa funktioniert auch nicht. immer die gleichen symptome das ich scheinbar connected bin aber die connection alle paar sekunden aussetzt.
     
    vicious, 21.12.2006
  10. vicious

    vicious Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    danke nochmal an ben für die anleitung!

    leider funktioniert es immer noch nicht nachdem ich 2 mal schritt für schritt alles nach anleitung konfiguriert und jedesmal treiber neu installiert hab. immer die gleiche leier, mac sagt ich wäre connected signalquali is spitze und zack nach ein paar sekunden disconnect :( .
     
    vicious, 23.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacMini Probleme WLAN
  1. flohmuc
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    730
    Stargate
    18.06.2013
  2. mattesmusic
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    769
    roedert
    07.05.2013
  3. Herzi53
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    902
    Herzi53
    27.12.2010
  4. ElmoS04
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    355
    ElmoS04
    09.12.2009
  5. Riggs
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    363
    elChico
    09.10.2006