Macmini Intel Duo schon kaputt?

nitris

Registriert
Thread Starter
Registriert
25.05.2006
Beiträge
3
Hallo,

habe seit letzter woche einen Minimac Intel Duo ist auch das erste mal das ich einen mac habe. Bin eigentlich voll zufrieden aber vor ungefähr 3 Tagen hat er begonnen sich einfach neu zu starten und ich hab keine ahnung wiso?
Das Problem wird von Tag zu Tag immer schlimmer jetzt startet er sich ungefähr alle 15 minuten neu!

Hab auch schon probiert das ich osx neu installiere geht aber leider nicht weil er sich ja andauernd neu starten. Der fehler tritt mit und ohne last auf.
Ich weiss nichtmehr weiter ich hoffe ihr könnt mir helfen
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.472
Kernel Panic oder einfach nur neustarten?

Zusätzlich neuen RAM installiert?
 

Kovu

Aktives Mitglied
Registriert
11.12.2005
Beiträge
1.691
Wenn der "einfach so" ausgeht hört sich vielleicht auch nach Netzteil an. Normal ist das auf gar keinen Fall!
 

nitris

Registriert
Thread Starter
Registriert
25.05.2006
Beiträge
3
Ram hab ich keine neuen eingebaut alles standard gelassen.

Er startet sich meistens neu hin und wieder kommt aber auch eine meldung das ich ihn neu starten soll. Wie ich ihn neu aufsetzen wollte hat er auch einmal in die nicht grafische ebene gewechselt und irgendwas von Darwin Kernel ist da gestanden wenn ich mich noch ganz errinern kann.

Also wird mir nichts anderes überbleiben wie zum händler zu gehen.
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.472
nitris schrieb:
...

Also wird mir nichts anderes überbleiben wie zum händler zu gehen.

Sieht so aus, du kannst aber mal den Hardwaretest laufen lassen.

Von der OS X CD starten mit gedrückter C Taste und im Menü nach der Sprachwahl den Hardwaretest laufen lassen.

Kann bis zu einer Stunde dauern!

Vorher kannst du auch mal das Volume prüfen und reparieren lassen und die Zugriffsrechte reparieren.
 

nitris

Registriert
Thread Starter
Registriert
25.05.2006
Beiträge
3
dankesehr werde es dan zuhause ausprobieren.
ich hoffe er kommt bis zum hardwaretest überhaupt

edit: Mir ist gerade eingefallen das der mac auch ein firmwareupdate gemacht hat so ca. zu zeit wie dan der fehler aufgetretten ist könnte das damit was zu tun haben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnny5

Mitglied
Registriert
15.04.2005
Beiträge
160
Zitat "Mir ist gerade eingefallen das der mac auch ein firmwareupdate gemacht hat so ca. zu zeit wie dan der fehler aufgetretten ist könnte das damit was zu tun haben?"

Da kannste drauf wetten !!

Wieso machst du an nem 3 Tage alten mac ein Firmware Update ?

Hab an meinem mini nach 1 Jahr noch kein Firmware Update durchgeführt. Das letzte Firmware Update, an dass ich mich erinnern kann, war auf dem iMac G3 vor der Einführung von OS X. Für die Umstellung auf ein Unix System brauchte es da mehrere Firmware Updates.
Ich weiss gar nicht ob man an nem mini überhaupt Firmware Updates machen kann. Da fehlt die Reset Taste. Wie dem auch sei meinst du evtl. Software Aktualisierung ?

Jedenfalls spinnt der mini und entweder der Mac Support (in den ersten 3 Monaten kostenlos) weiss da telefonisch Rat oder (meine Empfehlung) Back To The Lab.
Zurück zum Händler bringen oder einschicken.
 

Morgoth42x

Mitglied
Registriert
04.02.2005
Beiträge
517
Johnny5 schrieb:
Zitat "Mir ist gerade eingefallen das der mac auch ein firmwareupdate gemacht hat so ca. zu zeit wie dan der fehler aufgetretten ist könnte das damit was zu tun haben?"

Da kannste drauf wetten !!

Wieso machst du an nem 3 Tage alten mac ein Firmware Update ?

Hab an meinem mini nach 1 Jahr noch kein Firmware Update durchgeführt. Das letzte Firmware Update, an dass ich mich erinnern kann, war auf dem iMac G3 vor der Einführung von OS X. Für die Umstellung auf ein Unix System brauchte es da mehrere Firmware Updates.
Ich weiss gar nicht ob man an nem mini überhaupt Firmware Updates machen kann. Da fehlt die Reset Taste. Wie dem auch sei meinst du evtl. Software Aktualisierung ?

Jedenfalls spinnt der mini und entweder der Mac Support (in den ersten 3 Monaten kostenlos) weiss da telefonisch Rat oder (meine Empfehlung) Back To The Lab.
Zurück zum Händler bringen oder einschicken.

Das kommt ganz normal mit den System Updates, bei nem neuen Mac ist die Liste der Updates erstmal sehr lang ...
 

CharlieD

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2004
Beiträge
4.053
Stimmt - bei meinem MBP (OS 10.4.5) hat er nach der Installation erstmal schnucklige 424,7MB ausm Netz gelutscht.
 

Johnny5

Mitglied
Registriert
15.04.2005
Beiträge
160
So isses. Diese Firmware Updates in der Form gibts wohl gar nicht mehr, die sind jetzt in die Software Updates integriert.
Ja da kommt einiges zusammen, wenn man die Software Updates übers Jahr rechnet und nicht relmässig bei Erscheine installiert....
 
Oben