Benutzerdefinierte Suche

MacMini anstatt Terminalserver

  1. master07

    master07 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    Hi leute,

    hab in meiner Firma einen Linux Terminalserver aufgesetzt mit ca 20 ThinClients.

    Jetzt wollte mein Boss wissen ob es auch so etwas mit MacMinis auf Apple-Basis gibt? Brauche ich dort auch einen Apple Server? Welche Hardware brauche ich dort?

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen, denn ich bin eigentlich Windoff-Schüler ;)
     
    master07, 24.11.2006
  2. Tom127

    Tom127MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1
    Ambesten nimmst du einen Mac Pro oder einen xServe die aber im gegensatz zum MacMini recht teuer sind würde aber trotzdem keinen MacMini nehmen weil den müsste man erstmal richtig mit RAM ausrüsten und so und du brauchtst ja noc Mac OS X Server was aber mit 5-Clinets auch schon um die 500€ kostet.

    Grüße, Tom

    :dance:
     
    Tom127, 24.11.2006
  3. master07

    master07 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    danke für deine schnelle Antwort.

    Kann ich auch MacMinis unter einem Linux Terminalserver laufen lassen?
     
    master07, 24.11.2006
  4. Tom127

    Tom127MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1
    Das müsste auch funkeionieren dann würde ich aber den MacMini für knappe720 €uro nehmen und den dann ein bisschen aufrüsten schätze würde dann der MacMini insgesammt mit Tastatur und allem drum und dran ca. 1000€uro kosten.

    Grüße, Tom
     
    Tom127, 24.11.2006
  5. master07

    master07 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    danke nochmals für deine kompetente, freundliche und schnelle antwort.

    Kann ich dann dort auch so wie beim Windows Terminalserver, Software zentral installieren und für alle Clients zu Verfügung stellen?

    Sorry, für die vielen Fragen :)
     
    master07, 24.11.2006
  6. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Seit wann gibt es 5-Client Lizenzen? Und warum sind die so teuer wie eine 10er?

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 24.11.2006
  7. Tom127

    Tom127MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1
    Ohh hab mich vertahn ich meinte ja eine 10... Sorry

    Grüße, Tom
     
    Tom127, 24.11.2006
  8. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Du kannst einen Softwareupdateserver unter OS X Server bereitstellen, mit dem sich die Clients verbinden können anstelle des Servers von Apple.
    Willst Du gezielte Roll-Outs machen, wäre ARD die bessere Wahl.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 24.11.2006
  9. master07

    master07 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    @lengsel:
    ja aber nur über Remote Desktop auf 20 Clients die selbe Software installieren ist verdammt aufwendig. Gibt es nicht etwas besseres und kostengünstiges als ein OS X Server?!?
     
    master07, 24.11.2006
  10. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    lengsel, 24.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacMini anstatt Terminalserver
  1. mib2000
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    167
  2. sunrise16v
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    120
    electricdawn
    23.06.2017
  3. face71
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    148
    Impcaligula
    16.05.2017
  4. Klotzer220088
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    122
    klausmajor
    12.05.2017
  5. imacle
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    946
    freucom
    13.01.2016