Mack Münni Fragen

  1. Kate_Mosh

    Kate_Mosh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    6
    so, jetzt mal hier, die geballte intelligenz der community gefragt:

    meiner schwester hat's endlich ihren pc zerschossen...juhu...xp hat sich selbst aufgegessen und in die festplatte gekotzt. alles kaputt, irreparabel!

    zeit, zur mission zur schreiten. sie soll 'nen mac mini bekommen, inkl. display. reicht aus für die sachen, die sie damit machen soll: hausaufgaben, chatten, britney spears zuhören.


    jetzt die fragen:
    mac mini in alt oder mac mini in intel single core: eigentlich ist dort nur interessant, wie mac:office sich da verhält. arbeitspeicher bleibt 512mb ram. liegt der intel da vorne oder besser den alten mini?

    monitorgedöns:
    werden soll es ein 17-Zoll TFT iiyama ProLite X-436S-S. ich las etwas über probleme mit mac mini und dvi...artefakte etc. kann man das überprüfen bezgl. des iiyama? nur ein problem des alten mac mini?

    schankedöhn im vorraus, meine kleine schwester bedankt sich auch. sie will den mini vor alen dingen wegen der farbe...
     
    Kate_Mosh, 07.03.2006
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant PepperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Intel mini bist du länger für die Zukunft gerüstet, MS Office wird auf den "alten" Macs ingesamt besser und stabiler laufen.
     
    Sergeant Pepper, 07.03.2006
  3. mj

    mjMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.835
    Zustimmungen:
    561
    Bei nur 512MB RAM läuft MS Office auf dem alten Mini besser
     
  4. Mister Knister

    Mister KnisterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Für diese "schwierigen" Aufgaben tuts der alte locker !
     
    Mister Knister, 07.03.2006
  5. marco604

    marco604MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Naja, aber in Zukunft wird es sicher auf den Intelkisten besser laufen!
     
    marco604, 07.03.2006
  6. Elbe

    ElbeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    MS Office an sich ist schon behäbig auf dem Mac. Der Intel-Mac benutzt 80 MB des Arbeitsspeichers für die Grafik, da bleiben dann nur 432 MB für die Emulationsschicht Rosetta und für Office. Das wird sehr zäh werden! Wenn es wirklich nicht mehr Speicher sein soll, nimm den alten G4, ich würde aber den neuen Intel nehmen allerdings unbedingt 1 GB als Minimum reinstecken.
     
    Elbe, 07.03.2006
  7. gerri

    gerriMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Hi,--

    hier hat eine fleißige Seele eine Monitor Whitelist für den Münni erstellt, viel Glück ;)
     
    gerri, 07.03.2006
  8. Rakor

    RakorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    LOOOOOL !!! DAS ist der _beste_ Grund überhaupt für nen Rechnerkauf.... Ich werf mich weg... :D

    Naja wie auch immer, zu den Monitorfragen kann ich dir nix sagen, aber der alte Mini wird, wie schon gesagt wurde, die Aufgaben sicher meistern. Der Neue ist, denke ich schon nen Schwung schneller, wenn denn die Software als Intel-Version erhältlich sein wird....

    Du hast halt im Moment das Problem, dass viel Software noch net als Intel-Version da ist... Wie die Unterstützung von PPC aber in Zukunft aussehen wird weiss man net... (es würde mich nicht wundern wenn irgendwann Intel-Only-Versionen kommen).
     
    Rakor, 07.03.2006
  9. saftladen

    saftladenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    Gerade, weil es für deine Schwester eben einfach und unkompliziert werden soll, nimm den alten SilentUpdate. Der wird noch lange genug akzeptabel laufen.
    Ich würde mal nach einem Schnäppchen mit Restgarantie suchen...
     
    saftladen, 08.03.2006
  10. Kate_Mosh

    Kate_Mosh Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    6
    Erstes Problem mit Apple

    so, nachdem die hilfe so toll geklappt hat bei der produktauswahl, war schnell ein mac mini core solo mit 1024mb arbeitsspeicher und tollen iiyama x436S 17-zoll flachbildschirm bestellt. alles angeschlossen - das beim monitor mitgelieferte analoge d-sub signalkabel konnte ja prima per dvi-adapter am mini angeschlossen werden - und eingeschaltet:

    große überraschung: es blinkt, aber es gongt nicht. es macht geräusche, aber der bildschirm erhält kein signal, man sieht nichts, niente!
    zuerst gedacht: okay, bildschirmproblem. ans ibook angeschlossen, funktioniert, 1a. super!

    mini per 10sek ein/ausschalter ausgeschaltet, wieder alles angeschlossen, wieder eingeschaltet:

    selbes spiel: kein gong, kein signal, kein bild. der mini säuselt nur leise vor sich hin....und blinkt vorne rechts....

    kinders, ich hab schweinevielgeld für das dingen bezahlt und dachte bislang eigentlich immer, bei apple passiert sowas nicht...:(
    also: bitte bitte helfen!
     
    Kate_Mosh, 11.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mack Münni Fragen
  1. applefan2016
    Antworten:
    112
    Aufrufe:
    4.376
  2. lefpik
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    594
  3. Machrihanish
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    625
    Machrihanish
    27.04.2017
  4. 51percent
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    288
    fritzwalter
    18.06.2016