Macintosh II startet nicht..

  1. Baschemann

    Baschemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Moins,

    ich habe hier noch einen aaaallteeenn Macintosh II rumstehen.
    Leider bekomme ich den guten nicht zum laufen.
    Er will einfach nicht starten.
    Hat jemand einen Tipp für mich?
    Ich vermute das die aufgelöteten Batterien leer sind:confused:
    Kann des sein. Wer von eiuech kennt sich damit aus?

    Gruß

    Baschemann
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Konntest Du Recht haben: Pufferbatterie leer. Die ist allerdings nicht aufgelötet, sondern müsste in einem kleinen "Käfig" eingesteckt sein.

    Wie weit kommt er denn beim Start?
     
  3. Baschemann

    Baschemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hi Chrischi,

    nee wenn ich richtig gesehen habe sind da 2 Batterien aufgelötet, nicht wie im 7200 oder B/w in so nem Käfig.
    Evtl werden ich es mal mit einer "Starthilfe" versuchen und ein Netzgerät anklemmen.
    Solange ich keine passende Batterie finde.
    Versuch macht klug..:D

    Er startet nicht kein anlaufen nischt. Evtl ist das Netzteil breit.:mad:


    Ist aber sonst wohl eine "Vollausstattung" alle Rambänke bestückt Festplatte aber nur eine Disklaufwerk.

    Gruß

    Baschemann
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Es gibt irgendwo eine Website, da kann man sich Reparaturmanuals runterladen.
    Ich find den Link jetzt nicht. Mal den anderen Rechner anwerfen......
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Hier der Link:

    http://www.applerepairmanuals.com

    Vielleicht wirst Du fündig!
     
  6. below

    below MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Pufferbatterie kann sehr gut sein, und ja, die ist gelötet.

    Aber mach mal alles ab: Platte, nur noch minimal RAM etc. Auch ein kaputter SCSI Bus bzw. Gerät kann den Start verhindern.

    Alex
     
  7. DoomWarrior

    DoomWarrior MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    also eine Pufferbatterie verhindert aber den Start nicht, maximal den ersten.
    Kann ich bei meiner Centris hier gut sehen. Beim ersten einschalten tut sich nix, etwas warten (nicht ausschalten) dann schnell aus und wieder an, danach sollte er booten. Weil noch genug Reststrom im System ist und dann einfach mit den Werkseinstellungen gebootet wird.

    Wichtig ist hier erstmal eine gescheite Fehleranalyse! WAS PASSIERT?
    Bitte jedes detail aufschreiben von Sounds, blinkenden Lichtern und weiß der Geier was vor sich geht. Das ist essentiell ansonsten ist das raten ins Blaue!
     
  8. Texas_Ranger

    Texas_Ranger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    74
    Schreibt er doch... er tut GAR NICHTS!
    Das hat mit der Pufferbatterie nix zu tun, da ist Netzteil oder Hauptplatine breit. Allenfalls noch... hat der Mac II irgendwo einen Kippschalter hinten oder so? Hab nie real einen gesehen.
     
  9. don_michele1

    don_michele1 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    122
    Bei meinem alten Mac II war es so: wenn die AUFGELÖTETE Pufferbatterie leer war, startete er NICHT mehr. Mit etwas Geschick kann man die aber leicht selbst austauschen. Knips die Beinchen eng an der Batterie ab und verbinde sie mit einem Lötpunkt mit der neuen. Platz ist genug dafür da.
     
  10. below

    below MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Meine SGI wollte auch ohne Pufferbatterie nicht mehr starten.
    Aber mit 840AV will selbst mit neuer Pufferbatterie nicht mehr starten

    Alex
     
Die Seite wird geladen...