Macht MacBook Pro Sinn?

mac*berlin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2006
Beiträge
6.429
hallo leute

habe in den letzten tagen einen kranken gedankengang entwickelt.

habe zurzeit ein macbook weiß mit 2,0 ghz, 160 gb hdd und 2 GB RAM welches soweit gut läuft

in letzter zeit beschäftigt mich immer mehr das macbook pro weil ich es besser verarbeitet finde und es zu alledem noch schneller ist.

ich habe im büro ein imac. wenn ich unterwegs bin verzichte ich jedoch nicht gern auf meine geschwindigkeit und da kann das macbook nicht mithalten außerdem stört mich der kleine monitor wenn ich 5 oder 6 stunden mit dem macbook briefe schreiben soll. das geht mit der zeit echt auf die nerven

ich benutze das macbook für folgende bereiche:

- office
- internet
- e-mail
- lightroom

nun meine fragen:

1. mach der kauf eines macbook pro 15 " sinn?
2. was weürde ich für mein "altes" (ca 6 Monate) macbook bekommen?
3. wo würde man ein macbook pro am günstigsten kaufen?
4. welche ausstattungsvariante würdet ihr empfehlen?
5. glossy display oder nicht?
6. mit dem kauf noch warten oder gleich kaufen? (nicht das demnächst nen neues pro rauskommt was dann noch mehr kann oder günstiger iss oder so)

wär euch sehr dankbar wenn ihr mir mit argumenten behilflich sein könntet.

grüße aus dem sonnigen berlin
 

fernando23

Mitglied
Registriert
13.01.2005
Beiträge
279
ein MBP macht immer Sinn, ich habe mir jetzt auch eins bestellt, das kleinste mit ner 160er Platte und glossy. Von der Verarbeitung trennen die beiden Welten, wenn du das MBP ein halbes Jahr hast und danach ein MB in die Hand nimmst weist du was ich meine. Ich habe meins im Apple Store bestellt und inkl. 3 jähriger Garantie 1936,- inkl. Steuer bezahlt. Natürlich Glossy
 

macpausti

Mitglied
Registriert
30.01.2005
Beiträge
394
Es kommen bald neue Macbooks Pro auf dem Markt,die Gerüchte Küche sagt das sie noch flacher werden,und der Bildschirm bis zum Rand gehen soll.Auch die Farbe schwarz ist wieder im Gespräch.Also ob es Sinn macht kommt immer auf dem Anwender an.Ich würde mir auch eher ein Macbook Pro kaufen,aber wenn es nur für unterwegs gebraucht wird macht das kleine Macbook mehr sinn.


http://www.macpaust.eu
 

hagbard86

Aktives Mitglied
Registriert
30.03.2005
Beiträge
4.085
schmeiß die SuFu an und du findest alle antworten.

einzig für lightroom würd sich das MBP lohnen
 

Johnyg

Mitglied
Registriert
17.10.2006
Beiträge
218
LR läuft auf meinem MB nicht viel schlechter als auf meinem iMac. (ein MB hat ebenfalls 2Gb RAM und 2.0GHz)

Ich finde nur der grössere Bildschirm wäre den Umstieg wert. Und wenn dann sicher nicht glossy, wenn du viel mit LR drauf arbeiten möchtest.
 

ulfste

Mitglied
Registriert
18.08.2005
Beiträge
359
wenn ich unterwegs bin verzichte ich jedoch nicht gern auf meine geschwindigkeit und da kann das macbook nicht mithalten

Ist das wirklich so ein großer Unterschied zwischen den MacBook C2D 2,0 mit 2GB und dem iMac C2D 2,16 mit 3GB ?

Das kann ich gar nicht glauben.

Was die Bildschirmgröße betrifft kann ich Deine Ambitionen schon eher verstehen.
 

zesniert

Mitglied
Registriert
08.01.2007
Beiträge
515
hm sollen wir dir dann auch die entscheidung abnehmen? einige antworten kannst du dir hier im forum finden oder bei google...

btw. "6. mit dem kauf noch warten oder gleich kaufen? (nicht das demnächst nen neues pro rauskommt was dann noch mehr kann oder günstiger iss oder so)"

es wird bestimmt nie das aktuellste geben
 

3nitroN

Mitglied
Registriert
09.06.2004
Beiträge
428
Sinn machen tut nix, Sinn ergeben vielleicht schon eher. Deine Frage ist jedoch vermutlich, ob der Kauf eines MacBook Pros sinnvoll ist!

Deine angeführten Argumente ergeben Sinn(!), von daher solltest du zuschlagen, sofern es deine finanzielle Situation zulässt. Der Buyer's Guide von Mac Rumors sieht das Gerät in einem mittleren Produktionszyklus (zuletzt kam die LED-Beleuchtung beim 15" hinzu), mit neuen Geräten ist wohl erst wieder ab Januar 2008 zu rechnen.

Den ungefähren Restwert deines MacBooks kannst du bei http://www.mac2sell.net/ errechnen lassen. Dazu hilft ansonsten auch ein Blick auf abgelaufene eBay-Auktionen, von vergleichbar ausgestatteten Books.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen und würde mich freuen, wenn man das "Sinn machen" in Zukunft wieder mehr der englischen Sprache überlassen könnte ;)
 

KongoApe

Mitglied
Registriert
27.03.2007
Beiträge
760
cht auf die nerven

ich benutze das macbook für folgende bereiche:

- office
- internet
- e-mail
- lightroom

nun meine fragen:

1. mach der kauf eines macbook pro 15 " sinn?
2. was weürde ich für mein "altes" (ca 6 Monate) macbook bekommen?
3. wo würde man ein macbook pro am günstigsten kaufen?
4. welche ausstattungsvariante würdet ihr empfehlen?
5. glossy display oder nicht?
6. mit dem kauf noch warten oder gleich kaufen? (nicht das demnächst nen neues pro rauskommt was dann noch mehr kann oder günstiger iss oder so)

wär euch sehr dankbar wenn ihr mir mit argumenten behilflich sein könntet.

grüße aus dem sonnigen berlin



1. Musst Du selber entscheiden; wollte mir gerade ein mb 2,1 GHZ für 1250 euro bestellen; habe im refurb f. 1490 ein 2,2 pro-Gerät erhalten.

2. erhalten wirst Du je nach Zustand noch 800 bis 900 euro für das gute Stück.

3. macschool ( 1600 euro), unimall, refurb-Shop apple

4. 2,2 GHz + 2 gbRAM + 120/160GB-hdd + mattes display

5. matt/ für was willst Du denn ein portable? Für Sofa/zuhause oder mobiles Gerät zum mitnehmen?

6. Was willst Du warten; das aktuelle pro-Gerät läuft schon schnell genug; weshalb warten.
tiger oder leo; wenn Du eh eine familyLizenz benötigst und es für die Arbeit benötigst? Kaufen oder warten, muss jeder selber entscheiden!
 

mac*berlin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2006
Beiträge
6.429
vielen dank schonmal für eure kommentare und anregungen. ich werde jetzt erstmal paar mal die sufu benutzen für ein paar hinweise hier.

was meint ihr wenn anfang des jahres neue macbook pros kommen sollen wird es da so ähnlich mit dem preis aussehen wie bei dem neuen imac?

der neue imac 24 " ist rund 200 euronen günstiger als mein alter imac welchen ich im november gekauft habe. und dafür stärker . wird es so ähnlich mitn macbook pro sein?
 

m.bbb

Mitglied
Registriert
01.03.2007
Beiträge
192
Ich hörte das dass macbook pro so schnell heiß werden soll!? Könnt ihr das bestätigen???

Also mit der Geschwindigkeit ist es denn wirklich so viel schneller???
 

QTime

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2007
Beiträge
1.386
ein MBP macht immer Sinn, ich habe mir jetzt auch eins bestellt, das kleinste mit ner 160er Platte und glossy. Von der Verarbeitung trennen die beiden Welten, wenn du das MBP ein halbes Jahr hast und danach ein MB in die Hand nimmst weist du was ich meine. Ich habe meins im Apple Store bestellt und inkl. 3 jähriger Garantie 1936,- inkl. Steuer bezahlt. Natürlich Glossy

also ob das so stimmt.. hatte nen 15" 2,1ghz mbp und das ganz neue 17" 2,4ghz mbp. die verarbeitung bei dem macbook ist deifnitv besser. alu macht nicht gleich ein gutes notebook. hier ist nichts schief, hier guckt nichts hervor, hier knarzt nichts, hier laesst sich nichts rumdrücken.

schau mal in den thread " downgradegedanken" - habe dort ein wenig zu diesem thema geschriebe. andere ebenfalls.

lg sim
 

pappeler

Mitglied
Registriert
20.03.2005
Beiträge
340
habe im refurb f. 1490 ein 2,2 pro-Gerät erhalten.

BITTE? Ich habe im Apple Refurb ein MBP 2,2 Santa Rosa für 1600€ gesehen. Da war auch eins der alten Generation (2,16GhZ) für 14xx€. Hast Du wirklich eins der neuesten Generation zu dem Preis erhalten? Das wäre ja phänomenal!


Bitte um Aufklärung.

Grüße
pappeler
 

mac*berlin

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2006
Beiträge
6.429
wenn ja dann kauf ich sofort eins. ich habe meins was ich gern hätte am günstigsten für 2100 gesehen.
 

marfil

Mitglied
Registriert
28.05.2006
Beiträge
889
hallo leute

habe in den letzten tagen einen kranken gedankengang entwickelt.

habe zurzeit ein macbook weiß mit 2,0 ghz, 160 gb hdd und 2 GB RAM welches soweit gut läuft


ich benutze das macbook für folgende bereiche:

- office
- internet
- e-mail
- lightroom


grüße aus dem sonnigen berlin

hallo,

leistungsmäßig zahlt sich für dich maximal eine schnellere festplatte (die du im mb in 5 minuten selbst wechseln kannst) am meisten aus.

der leistungsunterschied mb/mbp ist bei deinen anwendungen minimal bis nicht spürbar... ich habe beide modelle in verwendung.

mfg, martin
 

marfil

Mitglied
Registriert
28.05.2006
Beiträge
889
ok danke für dein hinweis.

ist das echt so ja?

hallo,

die höhere prozessorleistung bringt dir im idealfall 10% leistungsgewinn.

wenn aber deine festplatte daten mit beispielsweise 30mb/s liest oder schreibt, ergibt sich ein großer unterschied zu einer platte, die 50 bis 60mb/s schreibt oder liest (beispielsweise beim import von raw oder export von tif dateien)....

mfg, martin
 

KongoApe

Mitglied
Registriert
27.03.2007
Beiträge
760
BITTE? Ich habe im Apple Refurb ein MBP 2,2 Santa Rosa für 1600€ gesehen. Da war auch eins der alten Generation (2,16GhZ) für 14xx€. Hast Du wirklich eins der neuesten Generation zu dem Preis erhalten? Das wäre ja phänomenal!


Bitte um Aufklärung.

Grüße
pappeler


Es ist defintive ein 2,2-model; mit einem apple-Gutschein kostete es 1491 euro. ( 1600 - 109/ inkl. Versand ).
das display ist matt und die hdd hat 160 gb.
 

Solid Snake

Mitglied
Registriert
23.12.2006
Beiträge
181
Die Rede ist in dem Beitrag nicht von neuen MBP's :confused:
sondern von neuen MB's die werden dann möglicherweise aus Alu sein ;)
Oder habe ich mich da irgendwie verlesen:)
 
Oben