MacHD Daten nach Downgrade von Catalina auf Mojave löschen?

kartenelch

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.05.2007
Beiträge
13
Hallo,
ich habe auf meinem iMac aus 2015 Catalina installiert, weil ich mit dem iPhone kein Backup mehr machen konnte. Leider war das ganze System nach dem Upgrade dann so langsam, dass ich ein Downgrade zu Mojave gemacht habe. Dabei habe ich zwar die MacHD gelöscht, neu formatiert, aus dem Netz Mojave neu installiert und die ganzen Daten via TimeMachine wieder aufgespielt, habe aber (aus kompletter Unwissenheit...) die MacHD-Daten nicht gelöscht.
Jetzt habe ich zwei parallele HDs auf der Platte, die damit fast komplett voll ist (1TB). Wobei ich fast glaube, dass die alte Daten-HD inaktiv ist, weil seit dem Downgrade dort, zumindest sichtbar, nichts passiert ist.
Kann ich die so einfach löschen oder kann ich dadurch massiven Schaden anrichten? Und wie kann ich dann bei einem neuerlichen Backup von TimeMachine vorgehen, dort ist sie ja auch noch vorhanden?
Vielen Dank für eure Hilfe, weiss gerade nicht weiter...
LG Heinz
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.511
Grundsätzlich solltest du die einfach Löschen können.

- Festplattendienstprogramm -> Alles einblenden
- Daten-Partition mit rechter Maustaste anklicken -> APFS-Volume Entfernen.

Alle Daten auf dem "- Daten" Volume sind dann weg. Aber wie es aussieht hast du ja eh alles Doppelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben