"MacBooks" demnächst mit Flashspeicher statt Festplatten?

  1. dooyou

    dooyou Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    291
    Laut einem Bericht von Spiegel-Online plant Apple in zukünftigen mobilen Rechnern den Einsatz von Flashspeicher, statt normale Festplatten.
    Spiegel-Online beruft sich dabei auf ein Zitat von Shaw Wu (Analyst) von American Technology Research, der sich wie folgt geäußert hat:

    "Unsere Quellen belegen, dass Apple in der zweiten Jahreshälfte ein Produkt auf den Markt bringen wird, um das starke Wachstum der MacBooks voranzutreiben."

    Diese Technologie darf aber nicht mit denen der Hybrid-Festplatten verglichen werden. Diese Technik kombiniert eine herkömmliche Festplatte mit einem Flashspeicher um z. B. schneller booten zu können.

    Eine Festplatte die rein auf Flashspeicher basiert, wurde erst vor kurzem vorgestellt. Lt. meiner Vermutung könnte Apple ein ähnliches Modell wie die vor kurzem vorgestellte Flash-Festplatte von Adtron verbauen.

    Näheres dazu beim Hersteller:
    http://www.adtron.com/products/A25fb-SerialATAFlashDisk.html

    Die Quelle meiner News:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,470630,00.html

    Es bleibt mit Spannung abzuwarten, ob Apple eine derartige Technik tatsächlich plant. Wie immer handelt es sich nur um Gerüchte, die Apple natürlich nicht bestätigen möchte.
     
    dooyou, 08.03.2007
  2. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer, 08.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBooks demnächst Flashspeicher
  1. newmaci
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    617
  2. Aladin033
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    803
  3. Sonic703
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    915
    Sonic703
    08.03.2017
  4. schoeberl
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    541
    schoeberl
    25.02.2017
  5. pain
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.387