MacBook + X = UMTS Nutzung idiotensicher

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von No.Time, 01.11.2006.

  1. No.Time

    No.Time Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Für meine kleine Kusine soll ich zu Weihnachten ein Packet schnüren:

    Notebook + Handy zur UMTS Flat Nutzung

    Da sie eigentlich unbelastet ist, was PCs angeht, hatte ich mir für sie ein MacBook vorgestellt. Jetzt weiß ich nur nicht, mit welchem Handy man die UMTS Flat am einfachten nutzen kann.

    Ich hatte mir das so vorgestellt:

    MacBook wird aufgeklappt, Handy wird via USB angeschlossen (wegen Stromverbrauch), man klickt höchstens noch auf Internetverbindungen starten (oder etwas in der Art) und fertig ist die Laube.

    Geht das?

    Es ist grundsätzlich so vorgesehen, dass ich das Gerät notfalls vor der Übergabe so einrichte, dass ev. Modemeinstellungen getätigt werden.


    Welche Geräte kommen da in Frage? Bis jetzt wird von ihr Nokia bevorzugt...
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Ich mache das so per Bluetooth my sonyericson geräten. Ob das auch per USB geht weiss ich nicht

    Alex
     
  3. biiit

    biiit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.01.2006
    mache das auch über bluetooth, geht ganz einfach. in der menuleiste einfach auf verbinden klicken und schon "bist du drin"
     
  4. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.900
    Zustimmungen:
    642
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Muss es ein Handy zur Flatnutung sein?
    Ich hab ein USB-UMTS Modem (ist ziemlich baugleich mit dieser Voodoofone Home-Mini-Box, oder wie das Ding auch immer heissen mag, die kleine, weisse Schachtel halt), und da geh ich so wie Du es beschreibst online.

    Einstecken, Pin eingeben (abschaltbar), auf verbinden klicken - fertsch.
    Und das schöne: Das geht egal ob am Mac, am MacBook, am MacBook Pro, am PC (installiert Treiber unter XP selbstständig), usw. Sehr fein, das!

    Charlie
     
  5. apirator

    apirator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.03.2006
    die software launch2net von www.novamedia.de unterstützt sehr viele handys und kann auch per usb ganz gut.... und ist dazu noch einfach zu bedienen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen