MacBook wird lahm

_michel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2006
Beiträge
42
Guten Morgen Forum.

Ich hab ein Problem mit meinem MB 2.0 C2D | 2GB RAM | OSX 10.4.10
Es wird zusehens langsamer, nicht beim starten sondern unter Betrieb, Platte ist zu 1/4 frei.
Gibts da irgendwelche Massnahmen? :confused:
Weiters ist mir aufgefallen dass in der Aktivitätsanzeige die CPU recht hoch gefordert wird! Ist das normal, es wird eigentlich nur VisualHub betrieben!



Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :o
Danke schonmal. :)
 

YoungApple

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
2.503
Welcher Prozess benötigt die 172,90% CPU. Damit hast du den Übeltäter doch dann schon vielleicht gefunden, nicht wahr?
 

_michel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2006
Beiträge
42
Ich glaub ich hab mich da etwas falsch ausgedrückt.
1. Kann es sein dass ein Programm mehr als 100% CPU-Leistung benötigt? :confused:
2. Wie kann ich das MB wieder flotter machen ohne neu aufzusetzen? :rolleyes:
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.262
:eek: Du konvertierst videos mit Visualhub und wunderst dich, dass dein System komplett ausgelastet ist :confused:

Videos Konvertieren ist der Prozessorlastigste job, den ich mir vorstellen kann. (nach diesem SETI@home Programm, dass die Daten des Arecibo Teleskopes auswertet)

2 prozessoren = 200% Leistung
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac-Bene

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.447
Die über 100% Auslastung kommen daher, dass du Dual Core hast. 2 Kerne à 100% macht insgesamt 200% die ausgelastet werden können.

Un Videos konvertieren verursacht massig außlastung das is normal ;)
 

marc2704

Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.682
Richtig, das der Mac dadurch langsamer wird ist mehr als logisch und stellt keine Fehlfunktion dar.
 

_michel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2006
Beiträge
42
:eek: Du konvertierst videos mit Visualhub und wunderst dich, dass dein System komplett ausgelastet ist :confused:

Videos Konvertieren ist der Prozessorlastigste job, den ich mir vorstellen kann. (nach diesem SETI@home Programm, dass die Daten des Arecibo Teleskopes auswertet)

2 prozessoren = 200% Leistung
Ich wunder mich doch nicht! Ist doch klar dass es viel Leistung braucht. Hab aber nicht gewusst dass die Leistung von 2 Proz. angezeigt wird. Dachte bei 100% sei Schluss mit der Leistung! :D

Ich hätte die eigentlich zwei Fragen unabhängig voneinander stellen sollen, hab schon gesehen.

Erste Frage (das wegen den 100%) ist geklärt! Danke.
Zweite Frage, wie kann ich mein Sys (wenn VisualHub nicht an ist), also allgemein das Sys wieder schneller machen ohne neu aufzusetzen! :confused:
 

_michel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2006
Beiträge
42
Hab ich schon gemacht, Standby ist nicht.
Naja, werd wohl warten bis das neue OS da ist dann setz ich sowieso neu auf! Danke an euch!
 
B

berbel01

Hab ich schon gemacht, Standby ist nicht.
Naja, werd wohl warten bis das neue OS da ist dann setz ich sowieso neu auf! Danke an euch!
.... bin gerade am löschen der Abos und da viel mir dein Thema ins Auge ;)
gibt noch zwei Lösungen:

Systemeinstellung -> Benutzer -> Startobjekte und dort schauen, wer alles mit gestartet wird... wenn Uraltprogramme da noch rumschwirren, mit minus löschen;)

Die zweite Möglichkeit ist das Programm MainMenu
Das hat mir mal locker 12GB freigemacht und bis jetzt funktioniert auch noch alles.... Bin zwar nicht gerade ein Freund von solchen Programmen, aber bevor ich das System platt mache, kann man ja auch noch mal rumspielen :D
 

radical_x

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
7
oder du versuchst es mal beim start mit apfel + alt + p + r, das setzt dn PRAM-Speicher (Parameter Random Access Memory) und der NVRAM-Speicher (Nonvolatile RAM – nichtflüchtiger Speicher) zurück...vlt hilfts, bei mir hats das...was das alles macht sagt dir der online support von apple...keine angst, es bügelt dir im normalfall nicht dein system platt (apps etc), das system sieht aus wie frisch installiert, is aber alles noch da...


greetz
 

Ähnliche Themen

Oben