MacBook white Mid2009 Gehäuse (Plastik) KOMPLETT austauschen?

rekorder

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
5
Hallo zusammen,

gestern ist mir mein MacBook aus der Tasche gefallen und ziemlich unsanft auf dem Asphalt gelandet.
Das Ding läuft aber seit 18 Stunden einwandfrei, klackert nichts, wackelt nichts, hat aber optisch einiges abbekommen. Foto: http://dl.dropbox.com/u/133007/macbook.jpg

Ich würde gerne das demolierte Gehäuse austauschen. Da allein schon das Topcase eine Unmenge kostet, kam mir die Idee eins mit Hardwaredefekt auf eBay zu schießen und dort die Innereien von meinem einzubauen. Funktioniert das? Äußerlich sehen die ja alle gleich aus. Wäre es auch möglich, alles in ein schwarzes Gehäuse einzubauen?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.536
Hallo zusammen,

gestern ist mir mein MacBook aus der Tasche gefallen und ziemlich unsanft auf dem Asphalt gelandet.
Das Ding läuft aber seit 18 Stunden einwandfrei, klackert nichts, wackelt nichts, hat aber optisch einiges abbekommen.
Ich würde mir den Aufwand an deiner stelle sparen, schaue dich mal bei Auto-lackierern Werkstätten um, oder in deren Fachhandel, es gibt heute soviele gute Kunststoffspachtelmassen, da ist auch bestimmt für deine Zwecke etwas dabei :)

das ganze ein wenig abschleifen spachteln und wieder schleifen, ggf. etwas lackieren und gut ist, wichtig ist doch, dass die Technik noch funktioniert.

Stelle dir vor, du baust es um, gesetzt den Fall, du bekommst ein passendes Gehäuse, wie du es möchtest, kurze zeit später verreckt dir die Technik, oder evtl. sogar beim umbau, dann war das Gehäuse fürn hohlen Zahn;)

Mühe Kosten, alles Umsonst.... also schlafe nochmal eine nacht darüber, immerhin wird dein MacBook auch schon 3jahre.....

gerade hier gefunden.: https://www.macuser.de/forum/f10/macbook-weiss-late-585489/#post6778591

evtl. nimmst du mal Kontakt zu dem Macuser auf, sofern es sich um das passende Gehäuse handelt, viel Glück !
 
Zuletzt bearbeitet:

rekorder

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
5
Danke für die schnellen Antworten!

Ich glaube du hast Recht, retnueg. Das Risiko ist mir doch etwas zu hoch, dass beim Umbau etwas kaputt gehen könnte. Ich war sowieso verwundert, dass es überhaupt noch funktioniert.. da sollte ich mein Glück vielleicht nicht nochmal rausfordern ;)
 

rdachs

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2007
Beiträge
302
Auf deinem Bild ist aber doch kein 2009er MacBook!?
Sieht mir nach einem 2007er aus und dann könntest du ein schwarzes Gehäuse durchaus nutzen.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Auf deinem Bild ist aber doch kein 2009er MacBook!?
Natürlich ist das eins, wie kommst du auf die Idee?
Unibody (Plastik) MBs gabs erst Ende 2009.

Das Risiko ist mir doch etwas zu hoch, dass beim Umbau etwas kaputt gehen könnte.
Wenn man sich nicht allzu dumm anstellt, dann geht der Umbau eigentlich recht einfach.
Anleitung von ifixit und das Ganze sollte in 1,5h über die Bühne gehen.

Weiß ja nicht wie oft du schon an der Hardware herum geschraubt hast. Aber kannst ja erst mal dem Tipp von retnueg und schauen was sich Spachtelmasse machen lässt. Dürfte dich auch um einiges billiger kommen, da defekte MBs bei eBay immer noch für um die 200 Euro weggehen...
 

chaos_inc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
3.056
1,5h sind aber verdammt wohlwollend geschätzt. Ich mach's in einer Stunde, wenn alle Teile passen und nichts dazwischen kommt. Für jemanden, der das zum ersten mal macht kannste eher 4 einplanen.

Bei dem Schaden, noch dazu rein kosmetischer Natur, würde ich nicht schrauben. Und wenn doch, dann tatsächlich in schwarz. Aber dann wieder das Panel umbauen? Eher nicht, ausser man hat Langeweile. Hat Dein TopCase Risse in der Handballenauflage? Wäre ein Ansatz :zwinker:
 
Oben